50. - 41. Jahrtausend v. Chr.

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von 50.000 v. Chr.)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender

55. - 51. Jahrtausend v. Chr.  |  50. - 41. Jahrtausend v. Chr.  |  40. - 31. Jahrtausend v. Chr.

50. Jahrtausend v. Chr.

  • 49.983 v. Chr. (6417 dT/97. und letztes Kriegsjahr)
    • Icho Tolot benutzt im Jahr 1327 NGZ den Zeittransmitter auf Gorbas-IV und landet in dem Zeittransmitter auf Torbutan in einem Stützpunkt des Luna-Klubs.
    • Icho Tolot verteidigt den Zeittransmitter gegen angreifende Bestien. Levian Paronn lässt den Zeittransmitter und Icho Tolot nach Lemur transportieren. Der von den Bestien in der Gefangenschaft auf Reuben IV konditionierte Lemurer Merhon Velsath informiert diese über die Zeitmaschine. Levian Paronn entkommt den angreifenden Bestien durch den Zeittransmitter in das Jahr 51.900 v. Chr. (4500 dha-Tamar).
    • Die Haluter bringen den erbeuteten Zeittransmitter und Icho Tolot auf eine Stützpunktwelt. Icho Tolot sabotiert einen Testlauf des Zeittransmitters, bei dem ein von ihm insgeheim beschädigtes halutisches Raumschiff in das Jahr 51.840 v. Chr. (4560 dha-Tamar) versetzt wird. Dabei wird der Zeittransmitter beschädigt, und Icho Tolot gelingt die Flucht mit einem halutischen Raumschiff. (Lemuria 5)
    • Icho Tolot fliegt die Sternenarchen des Projekts EXODUS an, tritt als Hüter auf und gelangt schließlich mit dem halutischen Schiff an Bord der Sternenarche LEMCHA OVIR zurück in das Jahr 1327 NGZ.
    • Die Althaluter legen angesichts der Pazifizierung durch die Psychogen-Regeneratoren mehrere Arsenalwelten an, um den Kampf gegen die Zeitverbrecher in der Zukunft ggf. weiterzuführen. Der von den Halutern reparierte Zeittransmitter wird auf der Arsenalwelt Gorbas-IV deponiert. Einige Sternenarchen werden mit Hypersendern präpariert, die die Arsenalwelten aktivieren sollen. (Lemuria 6)
    • Die Zentralwelt des 87. Tamaniums, das um 50.270 v. Chr. besiedelte Drorah, bleibt als Psionische Bastion von den Halutern unbehelligt.
    • Die im Scorch-System versteckten Lemurer installieren heimlich Psychogen-Regeneratoren auf Halut, um aus den aggressiven Halutern ein friedliches Volk zu machen.
  • ca. 49.980 v. Chr.: Nach 100 Jahren Krieg gegen die Haluter gehen den Lemurern die Schiffsbesatzungen aus. Man verfällt auf den Ausweg, die Nachwuchsmannschaften im Rahmen des Überlebensprogramms in so genannten Ato-Mol-Beschleunigern in Massen zu züchten, indem man weibliche und männliche Fortpflanzungszellen in Brutmaschinen gibt. Erfinder dieses Produktionsprozesses ist der Biogenetiker Vauw Onacro. In vier Wochen sollen aus den Gameten »geburtsreife« Babys entstehen, die in weiteren vier Wochen körperlich einem Erwachsenen von 24 Jahren gleichen. (PR 578)

48. Jahrtausend v. Chr.

  • ca. 47.600 v. Chr.: Nach Angabe von Icho Tolot geben die Haluter um 47.600 v. Chr. alle Machtansprüche in der Milchstraße auf. (PR 200)
Anmerkung: Inwiefern diese Angabe stimmt, ist fraglich. PR 373 nennt in diesem Zusammenhang das Jahr 36.600 v. Chr., in PR 323 wird 27.600 v. Chr. angegeben.
Anmerkung: Eine andere Quelle datiert den Baubeginn auf circa 42.000 v. Chr.

47. Jahrtausend v. Chr.

  • ca. 46.656 v. Chr.: Das Raumschiff PARGAT kehrt von einer Forschungsreise zum Paramag-Alpha-System zurück und wird bei der Landung zerstört. Die Überlebenden berichten von einem Planeten, der reiche Vorkommen an PEW-Metall birgt. Die Koordinaten des Planeten können durch die Paramags aus dem zerstörten Schiff geborgen werden: Es ist Zeut, Sol. (PR 593)
Anmerkung: Wahrscheinlicher ist, dass die PARGAT bereits um 50.100 v. Chr. zurückkehrte, da Zeut um 50.068 v. Chr. zerstört wurde.
Anmerkung: Der Start des Meteoritenraumschiffs erfolgte etwa 100 Jahre nach Rückkehr der PARGAT, also wahrscheinlich bereits um 50.000 v. Chr.

46. Jahrtausend v. Chr.

45. Jahrtausend v. Chr.

  • ca. 45.000 v. Chr.: Die Galornen übernehmen die inoffizielle Herrschaft über Plantagoo.

44. Jahrtausend v. Chr.

43. Jahrtausend v. Chr.

  • ca. 43.000 v. Chr.: Die Gehirne der ellipsoiden Roboter, auf die Perry Rhodan im Jahre 1975 auf dem Planeten Tramp stößt, sind 45.000 Jahre alt.
  • ca. 42.600 v. Chr.: Fast alle Einheiten der Haluter, welche sich nicht auf einem der Zentralplaneten aufhalten, werden durch eine unbekannte Waffe vernichtet. (PR 373)

42. Jahrtausend v. Chr.

Anmerkung: Eine andere Quelle datiert den Baubeginn auf 47.596 v. Chr.