AKR-12a

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schaltelemente von Typ AKR-12a werden zur Steuerung tausender Endgeräte in der JULES VERNE verwendet. Sie sind flexibel und variabel einsetzbar, da sie sowohl mit positronischen als auch syntronischen Aggregaten gekoppelt werden können.

Geschichte

Während der Operation Tempus lagerten die robusten Bauteile folienverpackt in Zehnerpacks gestapelt in den Lagerräumen. Pan Greystat, der beim Zusammenbau eines Donators vom Abflug der JULES VERNE überrascht und von der Materialbeschaffung auf Evolux abgeschnitten wurde, drang daher in die beiden Magazine ein, wo die Schaltelemente zu finden waren. Mit seinem Garami bestimmte er die Funktionsweise der fremden Technik und adaptierte die AKR-12a mit ein wenig zusätzlichem Aufwand an die Erfordernisse des Donators. So ersetzte er die fehlenden Stants, Zwischenversorger und Messleiter. Diese Diebstähle brachten die Terraner dann auf seine Spur.

Quelle

PR 2466

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge