Alban Visbone

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alban Visbone war der Vetter von Pyon Arzachena.

Erscheinungsbild

Alban Visbone war seinem Vetter zum Verwechseln ähnlich, das heißt er war circa 1,67 Meter groß und sehr dünn. Im Gegensatz zu diesem hatte Alban Visbone jedoch kein stacheliges Haar, sondern eine Glatze. Aus der Eiförmigkeit seines Schädels resultierte sein Spitzname Egghead.

Charakterisierung

Alban Visbone war – wie Pyon Arzachena bemerkte – keine geistige Leuchte, hatte jedoch einen guten Riecher fürs Geschäft. Hotrenor-Taak war aufgrund des aufdringlichen und teilweise albernen Auftretens Alban Visbones von diesem etwas genervt. Auch Boyt Margor hielt nicht viel von ihm und wollte ihn nicht in seiner Nähe.

Geschichte

Das Geburtsdatum Alban Visbones ist nicht überliefert. Beim Zusammentreffen mit Hotrenor-Taak hatte dieser jedoch den Eindruck, dass er deutlich jünger sei, als der im Jahre 3448 geborene Pyon Arzachena.

Ende 3586 oder Anfang 3587 gründete Alban Visbone mit seinem Vetter die Firma HOBBY-BAZAAR.

Alban Visbone war mit von der Partie, als sich im Februar/März 3587 Hotrenor-Taak und Pyon Arzachena trafen, um mit der GORSELL nach den im Solsystem operierenden UFOs zu suchen. Wie der ehemalige Verkünder der Hetosonen und sein Vetter geriet auch Alban Visbone anschließend unter den Einfluss Boyt Margors. Im Reigen der Paratender des Gäa-Mutanten spielte Alban Visbone keine besondere Rolle.

Quellen

PR 923, PR 924

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge