Ator

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ator sind ein Volk aus der Galaxie Anthuresta und neben den Arki, Ana und Ashen ein Mitglied der Tryonischen Allianz.

Erscheinungsbild

Ator sind von hochgewachsener, humanoider Gestalt, mit einem schlanken, gut durchtrainierten Körper. Sie sind in der Regel etwa zwei Meter groß, und haben eine hellgrüne Haut, die von goldfarbenen Linien durchzogen ist, welche teilweise komplexe geometrische Muster formen. Ihre Haare sind silberfarben, die Augen gelb oder bernsteinfarben, mit grünen Mustern darin, von denen man den Eindruck gewinnen kann, dass sie sich bewegen.

Herkunft

Die Ator bewohnen unter anderem den Planeten Ganroj im Thagg-System in Anthuresta. Sie haben diesen kultiviert und zu einer Welt der Landwirtschaft und der Viehzucht gemacht. Die Regierung der Ator auf Ganroj ist demokratisch gewählt, allerdings werden zahlreiche Ämter in Erbpacht vergeben. Die Ator von Ganroj verfügen über keine Raumschiffe.

Als Perry Rhodan den Ator das erste Mal begegnete, sah er eine körperliche Ähnlichkeit zu den Hathor, auch der Name des Volkes deutet auf eine Verwandtschaft hin. Wie ein genauer Zusammenhang zwischen Ator und Hathor aussehen könnte, ist allerdings unbekannt. Rhodan vermutete, dass vielleicht die Superintelligenz ES vor langer Zeit Hathor nach Anthuresta gebracht haben könnte, aus denen sich dann die Ator entwickelt hätten. (PR 2567)

Namentlich bekannte Ator

Gesellschaft

Sprache

Ob die Ator eine eigene Sprache besaßen, ist nicht bekannt. Allerdings lernte jedes Kind bereits in der Schule das Handelsidiom. (PR 2562, S. 25)

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt schlossen sich die Ator mit anderen Völkern zur Tryonischen Allianz zusammen. Diese geriet in Kontakt mit der Frequenz-Monarchie, mit der sie ein Bündnis einging, für das die Völker Tribut zahlen mussten. Ein Teil des Tributes war es, die intelligentesten und fähigsten Kinder des jeweiligen Volkes der Frequenz-Monarchie zur Verfügung zu stellen, damit sie ausgebildet und in den Dienst der Frequenz-Monarchie gestellt werden konnten. (PR 2562, PR 2563)

Zu einem späteren Zeitpunkt nahm eine Abordnung der Tryonischen Allianz, zu der auch eine Ator gehörte, Kontakt mit den Essa Nur auf, um ihnen eine Kooperation mit der Allianz anzubieten. Diese allerdings schlugen das Angebot aus. (PR 2571)

Anfang Mai 1463 NGZ kam Perry Rhodan mit der MIKRU-JON in Kontakt mit den Ator und der Tryonischen Allianz, als er an Bord des Raumschiffs PACADEMO geholt wurde. (PR 2567)

Später im Mai 1463 NGZ kam es zu einer Meuterei von Ator-Wissenschaftlern auf dem Schlachtlicht FRUKETT gegen die befehlshabenden Offiziere der Frequenz-Monarchie. Die Ator konnten das Schlachtlicht in ihre Gewalt bringen und liefen danach zu den Terranern um Perry Rhodan über. (PR 2587)

Nach dem Untergang der Frequenz-Monarchie kam es zu einer langsamen diplomatischen Annäherung zwischen den Völkern der Tryonischen Allianz und der Stardust-Menschheit. Im Mai 1513 NGZ nahmen unter anderem mehrere Ator als Vertreter der Tryonischen Allianz an den Feierlichkeiten anlässlich einer Volksabstimmung der Stardust-Menschheit in Stardust City auf dem Planeten Aveda teil. (PR-Stardust 1)

Quellen