Botik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
A180Illu 1.jpg
Atlan 180 - Innenillustration 1
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt

Botiks sind Tiere vom Planeten Zercascholpek.

Aussehen

Das Tier ist etwa einen Meter groß und humanoid gebaut. Die kleinen dunklen Hände sind fünffingrig, ebenso haben die Füße fünf Zehen. Die Körper der gnomenhaft wirkenden Botiks sind von dunklem Fell umhüllt. Ihre runden Augen sind von brauner Farbe.

Botiks verständigen sich mit ihren Artgenossen durch schrille Laute.

Diese Tiere sind Vegetarier und ernähren sich hauptsächlich von Schillerblumen. Dabei fallen viele Botiks den fleischfressenden Gewächsen zum Opfer.

Geschichte

Im Jahre 10.498 da Ark stießen Fartuloon, Ra und Ischtar nach ihrer Landung mit einem Beiboot der FARNATHIA im Geäst des Baums der Erinnerungen auf eine große Anzahl Botiks. Als der Bauchaufschneider irrtümlich einem der Tiere mit dem Skarg den Kopf abgeschlagen hatte, stürzten sich etwa hundert der Wesen auf Fartuloon. Sie drängten ihn vom Ast, und Fartuloon stürzte in die Tiefe. Dann verschwanden die Tiere. Der Bauchaufschneider wurde von einem Teppich aus Lianen und Pflanzen aufgefangen.

Auch auf ihrem weiteren Weg trafen die Freunde immer wieder auf Botiks. Die Tiere hielten sich jedoch meist in respektvoller Entfernung.

Quelle

Atlan 180

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge