Distribut-Depot

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Distribut-Depots – manchmal auch Distribut-Höfe genannt – sind wichtige Bestandteile des Polyport-Netzes.

Allgemeines/Aufbau

Distribut-Depots sind Verteilerstationen im Polyport-Netz und Träger von bis zu acht angedockten Polyport-Höfen. Nur über die angedockten oder separat agierenden Transporthöfe eines Distribut-Depots sind intergalaktische Transfers möglich. In jeder im Polyport-Netz befindlichen Galaxie sollte sich daher mindestens ein Distribut-Depot befinden, welche damit zu einem Knotenpunkt im Polyport-Netz wird. Distribut-Depots können nur mit Controllern der Klassen B und C gesteuert werden.

Die Depots weisen eine allgemein verbindliche Struktur auf: Sie sind abgeplattete Kugeln (eher Linsen) mit einem Durchmesser von 8,5 Kilometern bei einer Höhe von annähernd vier Kilometern. Sie bestehen überwiegend aus bernsteinfarbener, stabil verdichteter Formenergie.

Die äußeren Bereiche eines Depots sind allgemein zugänglich. Es existiert aber auch ein zutrittsbeschränkter Zentralbereich, der aus blau-grauem Metall besteht und nur mit Controllern mindestens der Klasse A betreten werden kann. In diesem Zentralbereich existiert – anders als in Transporthöfen – eine Infrastruktur, die nicht nur der Logistik für interstellare oder intergalaktische Polyport-Transporte dient. Dazu gehören zum Beispiel Bereiche für Forschung und Entwicklung (Labors). Im Zentralbereich wiederum existiert im inneren Kern ein Hermetikbereich, der nur mit Controllern höherer Klassen betreten werden kann, ein Controller der Klasse A reicht nicht mehr aus.

In diesem Hermetikbereich findet sich zum Beispiel ein Transformationsareal, in dem Energie in stabil verfestigte, bernsteinfarbene Formenergie umgewandelt werden kann. Dies kann zur Herstellung von Ersatzteilen genutzt werden. Des Weiteren enthält der Hermetikbereich zusätzlich gesicherte Zonen, in denen sich diverse wichtige Gegenstände zur Steuerung und Beeinflussung des Polyport-Netzes finden lassen, wie zum Beispiel Controller.

Distribut-Depots weisen an der Ober- und Unterseite jeweils vier quadratische Andockbuchten für Transporthöfe auf, die den intergalaktischen Transfer erlauben. Außerhalb der Andockbuchten in den allgemein zugänglichen Außenbereichen weisen die Distribut-Depots eine die Möglichkeiten der Transporthöfe unterstützende Logistik für intergalaktischen Reisen auf, wie Lagerräume etc., besitzen jedoch selbst keine Möglichkeit zum intergalaktischen Transfer von Gegenständen und Personen.

Bekannte Distribut-Depots

Geschichte

Um die Geschichte der einzelnen bekannten Distribut-Depots einzusehen, siehe: Übersicht bekannter Polyport-Stationen.

Quellen