Dommerjan (Konzept)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Konzept Dommerjan, das auch als Jan bekannt war. Für weitere Bedeutungen siehe: Dommerjan (Begriffsklärung) / Jan.


Dommerjan war im Jahre 3587 ein einflussreiches Konzept auf EDEN II. Er strebte zu diesem Zeitpunkt die Vereinigung aller Bewusstseine unter seiner Führung an.

Inhaltsverzeichnis

Bewusstseine

Zum Zeitpunkt der unten geschilderten Ereignisse wies Dommerjan auf EDEN II vermutlich die höchste Anzahl an Bewusstseinen auf. Da Konzepte mit mehreren hundert Bewusstseinen bekannt waren und Dommerjan alle Bewusstseine des Landes Dommerjan in sich vereinte, dürfte die Anzahl seiner Bewusstseine mehrere tausend betragen haben.

Bestimmende Person (bzw. Persönlichkeit) in diesem Konzept war der Vater von Pamela, einer Anhängerin von Herkas. Ob Dommerjan der Name dieser Person war, nach der später das Land Dommerjan benannt wurde, oder sich Dommerjan nach dem Land bezeichnete, dessen Bewusstseine er in sich vereinte, ist unbekannt.

Erscheinungsbild

Im Gegensatz zu anderen Konzepten konnte Dommerjan seine Erscheinung verändern, wobei Einzelheiten hierzu nicht bekannt sind. Als er mit Maina zusammentraf, trat er als etwa zehnjähriger Junge namens Jan auf. Während der späteren Konferenz der Konzepte nahm er dagegen die Erscheinung eines älteren Mannes an.

Charakterisierung

Abgesehen von einer kurzen Phase, während der er bereit war, die Zusammenführung der Konzepte auch gewaltsam durchzusetzen, scheint er grundsätzlich eine friedliche Vereinigung angestrebt zu haben. Sein Ziel war frei von persönlichen Motiven; er wollte dem Willen von ES gerecht werden.

Geschichte

Über seine Geschichte bis zum Zusammentreffen mit Maina ist lediglich bekannt, dass er die Zusammführung aller Konzepte des Landes Dommerjan vorgenommen und hierduch das Land entvölkert hatte. Einzelheiten hierzu sind unbekannt.

Als Dommerjan auf Maina traf, befand er sich in der Nähe des Aufenthaltsortes der Gruppe um Herkas, die das Ziel Mainas war. Dommerjan begleitete Maina auf ihrem Weg, wobei er von ihrer Persönlichkeit dermaßen angetan war, dass er zeitweise bereit war, die Vereinigung mit ihr auch zwangsweise vorzunehmen. Maina konnte sich diesem Ansinnen jedoch entziehen.

Kurze Zeit später kreuzten sich ihre Wege auf der Konferenz der Konzepte in Askosan, als deren Initiator sich Dommerjan herausstellte. Auf der Konfenz machte Dommerjan Werbung für den von ihm gewählten Weg des Zusammenschlusses, ohne jedoch auf allgemeine Zustimmung zu stoßen. Dies nahm er relativ gelassen hin; im Gegenteil machte er Maina deutlich, dass die Konzepte als Ergebnis der Konferenz ihr Vertrauen in ES gestärkt hätten und dies positiv zu bewerten sei.

Quellen

PR 964, PR 965

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge