Drenhol

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
PR0181.jpg
Heft: PR 181
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt

Die Drenhols sind eine auf Greendoor beheimatete, halbintelligente Pflanzenart.

Aussehen

Die Drenhols haben die Erscheinung von großen Urwaldriesen und erreichen eine Höhe von 100 bis 200 m. Wie die meisten anderen Pflanzen der Dschungelwelt Greendoor begnügen sie sich nicht mit einer einfachen Ernährung auf Basis der Photosynthese. Vielmehr bereichern sie ihre Speisekarte mit allem, was sie finden können, sei es nun pflanzlich, tierisch oder menschlich. Um ihre Jagdmethode perfektionieren zu können und ihren Fressfeinden ausweichen zu können, hat diese Pflanzengattung gelernt, mit ihren Wurzeln zu laufen. Die Gangart erinnert dabei an die Fortbewegungsmethode eines Tausendfüßers. Auch die Geschwindigkeit ist beachtlich, so erreicht ein Drenhol problemlos die Geschwindigkeit eines menschlichen Sprinters.

Auch die natürliche Armierung der Drenhols ist beeindruckend. So können sie Beute einfach überrennen und mit ihrem Gewicht zerquetschen oder mit ihren Ästen tödliche Hiebe austeilen. Daneben verfügen sie auch über schenkeldicke Dornranken und einen Säureatem. Die Ranken dienen in erster Linie dazu, kleinere Beuteorganismen einzufangen und zur Mundöffnung zu führen. Freigesetzte Säure dient der Verdauung größerer Beute. Sie ist so konzentriert, dass sie Metalle auflösen kann, um beispielsweise einen Piloten in seinem Gleiter erreichen zu können.

Die Intelligenz der Drenhols ist für eine Pflanze verblüffend groß. Sie nehmen ihre Umwelt aktiv über Geräusche, Geruch und Tastsinne wahr. Über einen Gesichtssinn im menschlichen Maßstab verfügen sie nicht, wahrscheinlich können sie aber, wie irdische Pflanzen, Licht und Dunkelheit wahrnehmen. Das zwischendrenholische Verhalten ist im allgemeinen friedlich. So kommunizieren sie untereinander mit einer Reihe von Pfeiftönen. Die Absprache untereinander geht teilweise so weit, dass sie sich zu einer Jagdgruppe formieren, um größere oder schwer zu fangende Beute zu erlegen. Auch mit anderen Pflanzenarten arbeiten die Drenhols zusammen. Dies geschieht auf Basis von symbiotischen Partnerschaften. Die Symbiosen gehen teilweise so weit, dass die Partnerpflanzen auf oder innerhalb von größeren Astlöchern des Drenhols wachsen.

Geschichte

Die Drenhols gelten bei den plophosischen Siedlern auf Greendoor als eine der größten, weil augenscheinlichsten Gefahren des Dschungels. Im Laufe des vergangenen Jahrhunderts haben viele Forschungsgruppen versucht, den Dschungel zu erforschen, die wenigsten kamen jemals zurück. Die meisten Überlebenden erinnern sich mit Schrecken an die vergangene Zeit, in der sie von Drenhols oder noch unheimlicheren Schrecken gejagt wurden. Doch nur ein Biologe kam hinter das Geheimnis der Verständigung mit den halbintelligenten Riesen. Durch Beobachtung war es ihm möglich, ihre Lautkommunikation zu ergründen und sich mit einer Pfeife aus dem Wurzelholz eines abgestorbenen Drenhols mit ihnen zu verständigen. So kam es zu einem beiderseitigen Einverständnis zwischen den Drenhols und der Rebellengruppe der Neutralisten. Die Rebellen konnten die Bäume als Transportmittel und Ausgangsbasis für ihre Schläge gegen die Truppen von Iratio Hondro nutzen. Die Drenhols sahen in den Rebellen eine Chance, die Ausbreitung der Städte einzuschränken, die sich langsam in ihren Lebensraum hineinfraßen.

Im Oktober 2328 konnten Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull, André Noir und Melbar Kasom aus ihrer Gefangenschaft in Zentral-City entkommen. Während der Flucht trafen sie auf viele Pflanzen, die sie als eine Nahrungsquelle ansahen. Zu diesen zählte auch ein Trio Drenhols. Nach längerer Zeit gelang es Noir, sich mit einem von ihnen zu verständigen und einen Waffenstillstand auszuhandeln. So gelang ihnen erst einmal die Flucht. Aber nach kurzer Zeit wurden sie wieder aufgespürt, und nur der Ertruser Kasom konnte entkommen. Tiefer im Dschungel traf er auf die Neutralisten, die sich im Schutze eines Dutzend Drenhols eine Lager errichtet hatten. Die Rebellen nahmen seine Geschichte skeptisch zur Kenntnis. Nach einiger Zeit und noch mehr Überzeugungsarbeit planten sie eine Befreiungsaktion für Rhodan. Im Schutze eines Scheinangriffs durch mehrere hundert Rebellen und Drenhols gelang die Aktion. Dabei fanden mehr als einhundert Drenhols den Feuertod.

Quellen

PR 181, PR 183

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge