Herb Bryan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergeant Herb Bryan war im Jahre 2400 an Bord der CREST II, des Flaggschiffes der Raumflotte des Solaren Imperiums, stationiert.

Erscheinungsbild

Der Terraner war annähernd zwei Meter groß, recht breit gebaut, hatte dunkelblonde Haare und besaß ein kantiges, klobiges Gesicht.

Charakterisierung

Er war seinen Vorgesetzten treu verbunden und empfand echte Trauer, als sein Leutnant Conrad Nosinsky während eines Einsatzes auf dem Planeten Power verschwand und für tot gehalten wurde. Bryan riskierte, wenn es darauf ankam, sein eigenes Leben, um anderen zu helfen.

Geschichte

24. August 2400

Gemeinsam mit Leutnant Conrad Nosinsky erkundete er in dem Shift S-4 am Nordpol des Planeten Power im Twin-System dessen Auflösung. Während dieses Einsatzes rettete er dem Leutnant das Leben. (PR 201)

Anmerkung: Das Datum 24. August wird in PR 201 nicht angegeben, sondern ist vom im Text erwähnten 27. August aus zurückgerechnet.

27. August 2400

Herb Bryan nahm in dem Shift S-39 an dem Landungsunternehmen auf Septim teil. Dabei sollte die Kraftstation auf dem Planeten zerstört werden, von der angenommen wurde, dass sie die Schutzschirme der anderen Planeten des Twin-Systems mit Energie versorgte. Bei diesem Einsatz wurde die S-39 von einer der energetischen Leuchtkugeln getroffen, die auf dem Planeten als Abwehrsystem dienten. Lediglich Herb Bryan gelang noch die Flucht aus dem Shift, da er unmittelbar an der Einstiegsluke saß. Er wurde von Nosinsky gerettet, der mit seinem Shift beim Angriff auf die Kraftstation als Führer diente. Zusammen mit Nosinsky flog er weiter zur Kraftstation und zerstörte sie, indem er den Shift verließ, die Sprengladung anbrachte und aktivierte. (PR 201)

2401

Unter dem Kommando von Leutnant Nosinsky nahm er an Bord der Gazelle GA-114, auch LUCKY LADY genannt, am Erkundungsunternehmen Ural des Schrotschuss-Systems teil. Während des Unternehmens stießen sie auf die Überreste einer Stadt der Maahks. In den unterirdischen Anlagen kam es zu feindlichem Kontakt mit den mutierten Nachkommen der Maahks, die die Stadt bevölkerten. (PR 231)

Über den weiteren Werdegang von Herb Bryan ist nichts bekannt.

Quellen

PR 201, PR 231

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge