Herbon Amodt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lemurer Herbon Amodt war im Jahre 4560 dha-Tamar (51.840 v. Chr.) der Dirigent des Raumfahrtsolidars von Lemur.

Charakterisierung

Amodt war ein Pragmatiker und kein Mann großer Visionen. Er brauchte immer eine gewisse Zeit, um sich an neue Ideen zu gewöhnen.

Geschichte

Herbon Amodt war im Jahre 4560 dT gut sechzig Jahre alt.

Das Koordinierende Konzil der sieben Solidartamanen ernannte Herbon Amodt trotz seiner fehlenden wissenschaftlichen Ausbildung zum Dirigenten des Raumfahrtsolidars. Er war damit der Nachfolger von Mepha Hatan an der Spitze des Solidars.

Entgegen dem Wunsch der Ersten Solidartamanin und des Zweiten Solidartamans beendete er die Zusammenarbeit seines Solidars mit der Forschungsgruppe Impetus und dem Projekt EXODUS der Sternensucher nicht. Allerdings reduzierte er die Gemeinsamkeiten auf ein von ihm vertretbares Maß.

Als ein fremder Kugelraumer nahe Lahmu entdeckt wurde (der mittels Zeitreise erschienene Bestienraumer SHAKAN), befahl Amodt die beiden unbewaffneten Transporter HEGRION und DARLOS auf Rendezvouskurs mit dem Kugelraumer. Er schlug dabei Levian Paronns Warnung vor dem von ihm schon lange angekündigten Feind in den Wind, obwohl kurz zuvor die Orbitalstation TECHMET die wahrscheinliche Vernichtung der TIRHATO durch die Fremden gemeldet hatte. Tatsächlich erwies sich Amodts Anweisung als fataler Irrtum, denn beide Transporter wurden ebenfalls von der SHAKAN vernichtet.

Im Jahre 4564 dT (51.836 v. Chr.) lud Amodt im Auftrag der Ersten Solidartamanin Paronn und Deshan Apian in sein Büro ein. Die Erste Solidartamanin sah im Exodus zehntausender Lemurer auf den Sternenarchen eine massive Schwächung der lemurischen Wirtschaft und machte dies auch für die mangelnden Erfolge der Klimaforschung zur Bekämpfung der anbrechenden Eiszeit verantwortlich. Sie forderte Paronn ultimativ auf, das Projekt EXODUS einzustellen. Als sich Paronn weigerte, schoss sie mit einer Pistole mehrfach auf ihn. Paronn, der eine solche Entwicklung geahnt hatte, aktivierte den an seinem Körper versteckten Prototypen eines Schirmfeldgenerators. Die Kugeln prallten ohne Wirkung ab. Die Erste wurde überwältigt und sie und Amodt ihrer Ämter enthoben.

Quelle

Lemuria 3