Hyper-

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Hyper)
Wechseln zu: Navigation, Suche

hyper, von alt-terr.-lateinisch: »über das Maß hinaus«, »übermäßig«.

Im Neu-Terranischen (der Sprache des Perryversums) wird das Präfix in hyperinflationärer Weise eingesetzt, allerdings häufig mit einer leichten Bedeutungsverschiebung: »übergeordnet«, »außerhalb des Dreidimensionalen«.

Begrifflichkeiten

Die folgende Gliederung soll einen Überblick über die Begrifflichkeiten der Wortzusammensetzungen mit Hyper- geben.

Wissenschaft

  • Hyperphysik: Die Wissenschaft, deren Vertreter (die Hyperphysiker) folgende physikalische Größen erforschen und beschreiben:
    • Hyperraum: Der dem vierdimensionalen Normalraum übergeordnete Hyperraum umfasst nach bisherigem terranischem Forschungsstand meist fünf, aber auch sechs oder sieben Dimensionen.
      • Hyperkokon: Eine aus dem Normaluniversum herausgelöste Sternenregion, räumlich im Hyperraum gelegen.
      • Hyperraumvakuole: ein Mikrokosmos, verwandt mit Hyperkokons und Hyperraumblasen
      • Hyperraumblase: Durch eine Energiehaut rundum geschlossene Raum-Zeit-Enklave, räumlich im Hyperraum gelegen.
      • Hyperraum-Parese: Tote Zone, in der keine Hyperphysik möglich ist.
      • Hyperphänomene: Auswirkungen regulärer oder gestörter Eigenschaften des Hyperraums auf den Normalraum
    • Hyperfelder: Teilbereiche des Hyperraums, deren Wechselwirkungen mithilfe von hyperenergetischen Prozessen erfolgen.
    • Hyperenergie: Energie, die aus dem Hyperraum in den Normalraum eindringt
    • Hyperimpedanz: Hyperphysikalischer Widerstand.
    • Hyperwellen: Wellen, die sich innerhalb des Hyperraums mit meist überlichtschneller Geschwindigkeit ausbreiten
      • Hyperfrequenzen: Frequenzbereich von Hyperwellen, in der Hef-Skala eingeordnet
      • Hyperladungen: ??
      • Hyperspektrum: Spektrum, welches die Hyperenergie einteilt
      • Hypergravitation: Ein Frequenzbereich der Hyperenergie, der äquivalent zu einsteinschen Gravitationsenergie ist
      • Hyperelektromagnetismus bzw. Hyperelektromagnetik ??
      • Hyper-Photographischer Effekt: ??
    • Hyperstrahlung:
    • Hyperteilchen:
    • Hyperkristalle: Kristalle, die vier- in n-dimensionale Energieformen umwandeln können bzw. umgekehrt
    • Hyperkonstante: fünfdimensionale Eigenschaft des natürlichen B-Hormons
    • Hyper-Störfront: Zone, in der zeitweise die Funktionen hypertechnischer Anlagen gestört sind oder ganz ausfallen
    • Hyperschockwelle: entsteht durch abrupten Übertritt von Hyperenergie in den Normalraum; starke Hyperschockwellen können massive Schäden an Raumschiffen und Planeten bewirken oder spontane Transitionen auslösen
    • Hyper-Funktion: n-dimensionale Beschreibung einer Hyperwelle ??

Technik

Quellen

PR 5, PR 437 ...