Ifosivo Ameido

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ifosivo Ameido war im 15. Jahrhundert NGZ Mitglied der Besatzung der PACADEMO, einem Raumer der Tryonischen Allianz.

Erscheinungsbild

Sie gehörte zum humanoiden Volk der Ator, war annähernd zwei Meter groß und hatte eine schlanke und wohlproportionierte Figur. Ihre Haare waren silberfarben, ihre Augen bernsteinfarben, ihre Haut smaragdgrün. Auf Handrücken, Hals und Stirn war die Haut mit goldfarbenen Mustern verziert. Ihre sorgsam manikürten Fingernägel zeigten ebenfalls eine goldene Farbe, ebenso ihre ebenmäßigen Zähne.

Perry Rhodan vermutete aufgrund von Ameidos Erscheinungsbildes, dass das Volk der Ator von den Hathor abstammen könnte.

Charakterisierung

Ifosivo strahlte Überlegenheit und Klasse aus. Darüber hinaus übte sie - wohl bewusst - auf Männer wie den Young Boy Scotty Sutter eine starke sexuelle Anziehung aus.

Geschichte

Am 1. Mai 1463 NGZ traf Perry Rhodan mit der MIKRU-JON erstmals auf eine Abordnung der Tryonischen Allianz unter der Führung von Adentoco Porvistar, zu der auch Ifosivo Ameido gehörte. Ameido unterstützte Porvistar bei dem Versuch, in den Besitz der an der Außenhaut von MIKRU-JON angebrachten Psi-Materie zu kommen. Dieser Versuch schlug allerdings fehl und Perry Rhodan und die MIKRU-JON konnten entkommen.

Quelle

PR 2567

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge