Conrad Shepherd

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Konrad Schaef)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Conrad Shepherd (* 3. November 1937, Deutschland als Konrad Schaef) studierte Maschinenbau und arbeitete in der Produktionskontrolle bei den amerikanischen Streitkräften.

Schaef.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Sein erster SF-Roman »Die unheimlichen Kegel« wurde 1960 in der Reihe Utopia veröffentlicht. Er war einer der Mitbegründer des Fanzines Mutant. Durch Vermittlung von Hans Kneifel schrieb er einige Romane für die Moewig-Reihen Terra und Terra Nova. So gelang ihm 1967 der Sprung ins Perry Rhodan-Team. Die kurzzeitige Mitarbeit endete jedoch schon am 20. August desselben Jahres.

In den Siebzigern erschienen acht Romane für die Reihe Checkpart 2000 des Kelters-Verlags. Ebenso schrieb er Romane für die Blaulicht-Serie. Unter dem Pseudonym Clint Morgan verfasste er auch Western-Romane.

Von William Voltz wurde er 1974 für die Atlan-Serie engagiert.

Seit 1980 schreibt er zum Thema Modellbau Bücher und Artikel in Fachzeitschriften.

Mitte bis Ende der Neunziger erschienen noch drei PR-Planetenromane und der Roman »Mauern der Macht« in der Reihe Perry Rhodan Space Thriller.

Pseudonyme

  • Roy Chester (Kollektivpseudonym)
  • Conrad Schaef
  • Clint Morgan


Bibliographie

Perry Rhodan-Heftserie

Atlan-Heftserie

Planetenromane

Space Thriller

Kurzgeschichten

Sonstige Romane

UTOPIA

  • Die unheimlichen Kegel (Band 120)

TERRA

  • Geheimagent der Erde (Band 497)
  • Zuflucht Erde (Band 509)
  • Attentat aus dem Weltraum (Band 555)

TERRA-NOVA

  • Operation Sagittarius (Band 108/109)

Checkpart 2000

  • 22: Panik in 12.000 Metern Höhe (1971)
  • 26: Konterbande im Container (1971)
  • 28: Lotosblüten welken schnell (1971)
  • 31: Träumer sterben einsam (1971)
  • 37: Station TS 12 (1972)
  • 41: Auftrag für RR 343 (1972)
  • 49: Ein Fuchs wie Aso Tokyo (1972)
  • 53: Die Dame mit den Katzenaugen (1972)

Weblinks