Carrent-Fort

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Malibu)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carrent-Fort war ein Stützpunkt der Terraner im Malibu-System im Mahlstrom der Sterne.

Astrophysikalische Daten: Carrent-Fort
Sonnensystem: Malibu
Galaxie: Mahlstrom der Sterne
Entfernung nach Medaillon: 280 Lichtjahre
Bekannte Völker
Terraner

Übersicht

Der Planet Carrent-Fort wurde im Auftrag Perry Rhodans von 10.000 Männern und Frauen besiedelt. Rhodan plante mit der Besiedlung einen Teil der Menschen vor der Aphilie zu schützten. Zu den Siedlern gehörten nicht nur Terraner, sondern auch Epsaler, Ertruser und Siganesen. (PR 701, S. 16 und 27)

Im Laufe der Jahre wuchs die Bevölkerung Carrent-Forts um einige Tausend Kinder an. (PR 701, S. 28)

Geschichte

Als die Siedler im August 3540 von der SZ-1 als zusätzliche Besatzung für die SOL abgeholt werden sollten, wurde das Malibu-System von einem Null-Feld bedroht. Das Null-Feld entnahm sowohl der Sonne als auch den Lebewesen Energie, sodass auf Carrent-Fort nur noch eine Temperatur von -58 Grad herrschte. Durch den Beschuss mit Ultra-Quintadimbomben konnten das Null-Feld zurückgedrängt und die Siedler evakuiert werden. (PR 701, S. 24)

Das Null-Feld kollabierte nach der Evakuierung und setzte die aufgenommene Energie schlagartig frei, wodurch Carrent-Fort verwüstet wurde. Das zerstörte Null-Feld konnte nun allerdings auch nirgendwo mehr Schaden anrichten. (PR 701, S. 32)

Quelle

PR 701