Asdoran

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von PGC 032861)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 10.000 Lichtjahre durchmessende elliptisch kompakte Galaxie Asdoran (PGC 032861) ist eine Nachbargalaxie von Tare-Scharm. Von ihren Bewohnern wird sie Barmand-Sternborn genannt.

Inhaltsverzeichnis

Astrophysikalische Daten: Asdoran
Katalogbezeichnung: PGC 032861
Andere Namen: Barmand-Sternborn
Entfernung zur Milchstraße: 44 Mio. Lichtjahre
Entfernung nach Tare-Scharm: ≈1,6 Mio. Lichtjahre
Typ: cE
Durchmesser: 10.000 Lichtjahre
Bedeutende Völker
Bortalonen, Hoi-Hois, Imationa, Karitma Hoas, Karzichen, Mamais, Tziauchs, Ziss, Zyps
Sternenreiche
Antikrieger-Bund
Mächtigkeitsballung: ehemals ELEDAIN
Bekannte Sonnensysteme
Barmand, Vakacool

Sie ist rund 1,6 Millionen Lichtjahre von Tare-Scharm entfernt und mehr als 43 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße.

Übersicht

In Barmand-Sternborn gibt es einige kleinere Machtblöcke sowie die Organisation des Antikrieger-Bunds, in dem sich die dominierenden Völker Barmand-Sternborns in einem losen Bündnis zusammengeschlossen haben.

Bemerkenswert ist das von dem Antikrieger-Bund aufgebaute Informationsnetz aus Milliarden von Hyperfunk-Satelliten, das die gesamte Galaxie durchsetzt. Vor allem dient es dem Zweck, die Bewohner von Barmand-Sternborn über drohende Gefahren von außerhalb der Galaxie rasch zu informieren.

Nicht namentlich bekannte Völker

Geschichte

Um 20.000.000 v. Chr. gehörte Asdoran zur Mächtigkeitsballung der Superintelligenz ELEDAIN. In Asdoran waren die Sekundim im Auftrag von ELEDAIN aktiv.

Vermutlich diente die Galaxie den Einheiten der Terminalen Kolonne, die die in Tare-Scharm entstehende Negasphäre förderten, als Ressourcengalaxie.

Barmand-Sternborn wurde vor Jahrtausenden durch den Kriegerbund an den Rand der völligen Vernichtung gebracht. Den frei gebliebenen Völkern der Galaxie war es in einer gemeinsamen Anstrengung gelungen, diesen erbarmungslosen Gegner zurückzuschlagen. Die Entscheidungsschlacht wurde im Barmand-System ausgefochten. Nach dem Krieg waren viele Welten verheert, der interstellare Handel war zum Erliegen gekommen, manche Völker waren in ihrer Entwicklung zurückgeworfen worden, und es herrschte überall Misstrauen. Der Antikrieger-Bund sollte diese Probleme überwinden und schaffte es zumindest, die wichtigsten Völker zu einem losen Bündnis zusammen zu schließen, um fremde Aggressoren wie den Kriegerbund niemals mehr zur Gefahr werden zu lassen.

Nachdem die Tibirian Melech die Galaktiker vertrieben und die JULES VERNE aus CHEOS-TAI entfernt hatten, lenkten sie den GESETZ-Geber in Richtung Barmand-Sternborn. Inkh Selexon wählte das Vakacool-System als erstes Ziel aus, denn dort sollte es besonders fähige Genetiker geben. Deren Hilfe wurde dringend benötigt, denn immer mehr Tibirian Melech unterlagen dem geheimnisvollen Verwandlungszwang, dem schon mehrere Fiktiv-Ankläger zum Opfer gefallen waren. Sie übernahmen mit Waffengewalt die Kontrolle über das System.

Perry Rhodan nahm Kontakt mit dem Antikrieger-Bund auf und führte ein Einsatzteam in den GESETZ-Geber, um diesen zurückzuerobern.

Quellen

PR 2421, PR 2422, PR 2464, PR 2465, PR 2466

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge