Der Spiegelplanet

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A557)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlan-Heftromane

König von Atlantis

 | 

Die Abenteuer der SOL

 | 

Im Auftrag der Kosmokraten

555 | 556 | 557 | 558 | 559


Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 557)
A557 1.JPG
© Pabel-Moewig Verlag GmbH, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 8/50)
Titel: Der Spiegelplanet
Untertitel: Der Krieg der Spinnenvölker
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: Montag, 7. Juni 1982
Hauptpersonen: Atlan, Breckcrown Hayes, Pirt-flyrr, Kirr-hinc, Purm'trucc, Sruum'hult, Zirc-myrn
Handlungszeitraum: Ende Mai / Anfang Juni 3792
Handlungsort: SOL, Glutauge-System
Zusätzl. Formate: E-Book

Handlung

Die SOL muss ihren Flug 41.366 Lichtjahre von All-Mohandot entfernt unterbrechen, da eine Strahlung alles aus Kohlenstoff Bestehende an Bord aufzulösen droht. Vor dem Raumschiff liegt das Glutauge-System, in dem Funkverkehr auf den Planeten fünf bis sieben geortet wird. Atlan und Curie van Herling übernehmen je eine Korvette zur Erkundung und erfahren von dem Krieg der Oyst-Vormant gegen die Oyst-Mesat.

Die Solaner bringen Vertreter beider Völker auf Oystantsat zusammen, damit in einem Duell der Ausgang des Krieges entschieden wird. Als ein Roboter in den Kampf eingreift und von der Korvette gestoppt werden muss, können die Solaner die Oyst überzeugen, dass sie gegeneinander aufgehetzt werden.

Schließlich entdecken die Korvetten der SOL den Planeten Unheil, von dem die Strahlung ausgeht. Eine Erkundungskorvette wird beim Anflug vernichtet. Die SOL greift Unheil an und vernichtet den Planeten. Dabei zeigt sich, dass sich unter der Eishülle des Planeten eine gigantische Maschinerie aus Nickel befindet, die von HIDDEN-X stammen dürfte. Der eigentliche Generator der Strahlung vernichtet sich selbst, als die SOL ihn bergen will.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge