Schlachtschiff

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt den Raumschiffstyp der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für den Raumschiffstyp der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Schlachtschiff (PR Neo).

Als Schlachtschiff wird von den Terranern ein Kugelraumer bezeichnet, der mindestens 800 m Durchmesser hat - den Ringwulst nicht eingerechnet. Es ist rein für Kampfzwecke konstruiert.

Von der nächstkleineren Klasse, dem Schlachtkreuzer mit meist 500 m Durchmesser, unterscheidet es sich nicht besonders hinsichtlich Design und Einsatz, sondern rein aufgrund der Größe – und aufgrund des Volumens auch der Leistung der offensiven und defensiven Systeme.

Die nächstgrößere Klasse ist das Superschlachtschiff, das ausnahmsweise 1200, meist jedoch 1500 m Durchmesser hat. Eine logische Zwischenstufe von etwa 1000 m fehlt im militärischen Sektor bislang vollkommen.

Kommandant

Befehligt wird ein Schlachtschiff meist von einem Oberst, gelegentlich einem Oberstleutnant. Der Erste Offizier steht meist um einen Offiziersrang niedriger.

Historisches

Bezeichnung und Bauart übernahmen die Terraner fast unverändert von den Arkoniden. Im Gegensatz zu anderen Schiffstypen wurde das Schlachtschiff zunächst nur langsam weiterentwickelt.

Die Erste Menschheit kannte die Schlachtschiffe der GOLKARTHE-Klasse mit einem Durchmesser von 1600 Metern.

Einsatz

Die Einsatzspezifikationen sind der Kampf mit feindlichen Großkampfschiffen sowie der Angriff oder die Verteidigung strategisch wichtiger Ziele. Sie unterscheiden sich von denen der Kreuzer insbesondere dadurch, dass sie selten zur Patrouille oder Aufklärung ausgeschickt werden. Vielmehr agieren diese Einheiten deutlich weiter entfernt von eigenen Stützpunkten aus.

Schlachtschiff-Klassen der einzelnen Organisationen

Beispiel der Solaren Flotte:

Beispiele der LFT-Flotte:

Beispiel der arkonidischen Flotte:

Beispiel der maahkschen Flotte:

Verwendete Klassen

vor der Hyperimpedanz-Erhöhung

nach der Hyperimpedanz-Erhöhung

Quellen

...