Tanfacher

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Anthurianer Tanfacher war etwa um die Zeit um 10 Millionen v. Chr. ein Bewohner von TALIN ANTHURESTA und einer der Erschaffer des Esnur Clun'stal.

Erscheinungsbild

Er hatte das typische Aussehen eines Anthurianers.

Charakterisierung

Tanfacher wurde als Bio-Artist bezeichnet. Er beschäftigte sich mit dem Biodesign von Lebewesen und versuchte, dieses bei eigenen Schöpfungen zu optimieren.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt, vermutlich aber lange Zeit vor dem Großen Gesang der Anthurianer, versuchte Tanfacher gemeinsam mit dem Anthurianer Fogudare, die Maschinen und Denkwerkzeuge, die sie beim Bau von TALIN ANTHURESTA unterstützten, dahingehend zu optimieren, dass sie lernfähig wurden und mit einem gewissen Maß an Intuition ausgestattet waren. Sie verwendeten dafür eine bestimmte Sorte von kristallinen Strukturen, die geeignet waren, Problemidentifizierungs-Programme weiterzuentwickeln. Daraus entstand der erste Esnur Clun'stal.

Laut Aussage von Tanfacher war Clun'stal eigentlich ein missglücktes Experiment, da er sich zu mehr entwickelte, als Tanfacher und Fogudare eigentlich geplant hatten: er entwickelte sich zu einem Lebewesen.

Im Jahre 1463 NGZ erhielt Clun'stal seine verlorenen Erinnerungen an Tanfacher, Fogudare und seine eigene Erschaffung zurück, als er eine der Kristallweiten auf der zeitlosen Welt besuchte.

Quelle

PR 2571