Ushallu

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Usha)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ushallu-System ist ein in Hangay gelegenes Doppelsonnensystem mit den Sonnen Usha und Allu. Die beiden Sonnen rotieren innerhalb von 32 Stunden und 16 Minuten umeinander. Der Schwerpunkt befindet sich dabei tief im Innern der Sonne Usha. (PR 1376, S. 25, 27)

Astrophysikalische Daten: Ushallu
Galaxie: Hangay
Entfernung zum Solsystem: ≈2,13 Mio. Lichtjahre
Anzahl Sterne: 2
Daten Usha Allu
Spektraltyp der Sterne: K8III (roter Riese) F5V (weiße mittelgroße Sonne)
Anzahl der Planeten: 61 (früher 62)
Bekannte Planeten: Cheobad, Paghal, Talluur, Zerenghaa, Eperum
Bekannte Völker
Hauri

Im Jahre 447 NGZ betrug die Entfernung des Sonnensystems zum galaktischen Zentrum Hangays circa 15.000 Lichtjahre. (PR 1376, S. 25)

Planeten

Ursprünglich besaß das System 62 Planeten. Darunter waren sowohl lediglich mondgroße Himmelskörper, als auch Wasserstoffriesen. Mehrere der Planeten waren besiedelt. (PR 1376, S. 25)

Der elfte Planet ist eine kaum besiedelte Eiswelt mit einer zerklüfteter Oberfläche und Sauerstoffatmosphäre. Neben vielen Gebirgen trifft man hier auch auf Vulkanismus. (PR 1377, S. 11)

Anmerkung: Anscheinend wurde dem elften Planeten des Systems von dessen Bewohnern kein Name gegeben. In PR 1377, S. 45 wird er jedenfalls lediglich als »Ushallu-11« bezeichnet.

Paghal, die Nummer 22, wurde am 30. November 447 NGZ bei der Explosion einer dort befindlichen Materiewippe vernichtet.

Geschichte

Der achte Planet Talluur ist die Haupt- und Ursprungswelt der Hauri. (PR 1376, S. 13)

Der 59. Planet Zerenghaa war circa 50.500 v. Chr. der Ort eines Kräftemessens zwischen dem Hexameron und ESTARTU, bei dem die Superintelligenz scheinbar vernichtet wurde.

Der fünfte Planet Cheobad lag im Jahre 447 NGZ in einer Sperrzone. Hier befand sich die Schaltstation für die Materiewippe auf dem 22. Planeten Paghal.

Der Planet Eperum war im Jahre 447 NGZ eine Sammel- und Prüfstelle für nicht haurische Lebensformen, die sich dem Hexameron anschließen wollten.

Quellen

PR 1376, PR 1377, PR 1378, PR 1381

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Mitmachen
Formatvorlagen
Werkzeuge