Whyroo

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Whyroo war ein Chaotarch.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt, vermutlich im Erlöschenden Nachmittag des Standarduniversums – also 100 bis 110 Milliarden Jahre nach der Entstehung des Universums – verblasste Whyroo infolge des Ereignisses TEPOROA, welches auch als »partielle Septaverfinsterung« des Universums bezeichnet wurde. Thez überstand dieses Ereignis ohne zu verblassen, nahm sich aber ein Beispiel an Whyroo und verblasste ebenfalls, als die Kosmokratie und die Chaotarchie den Auszug ins Neuland antraten. (PR 2850)

Anmerkung: »Te Po-roa« ist ein Maori-Wort und bedeutet so viel wie »lange Nacht«.

Quelle

PR 2850