Xorl

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Elfahder Xorl gehörte im Jahre 1463 NGZ zum Expeditionskorps von Oberprotektor Bellyr. Der Körperbewahrer trug den Titel eines Protektors und war Anführer eines Kampf-Malters.

Erscheinungsbild

Er hatte das typische Aussehen eines Körperbewahrers der Elfahder.

Charakterisierung

Xorl zeigte sich sehr interessiert an der Technologie eines Vario-1000-Roboters. Mit seiner Unvoreingenommenheit trug er wesentlich zur Lockerung der angespannten Stimmung bei, die eingetreten war, nachdem Sean Legrange sich als ein solcher Vario-1000 zu erkennen gegeben hatte.

Geschichte

Nachdem die Entität VATROX-VAMU am 11. Februar 1463 NGZ in das Stardust-System eingedrungen war und die dort lebenden Menschen mental unterjocht hatte, stellte Sean Legrange ein Team zusammen, mit dem er versuchen wollte, den Polyport-Hof NEO-OLYMP zu erreichen. Dazu fragte Legrange auch um Unterstützung bei den Elfahdern nach, woraufhin Bellyr einen Kampf-Malter unter der Führung von Xorl abstellte. (PR 2568)

Da NEO-OLYMP von der KATARAKT aus nicht direkt zu erreichen war, führte der Weg des Teams zunächst zur Raumstation SOLAR SYSTEM. Hier mussten sie einige Tage ausharren, und während dieser Zeit gab sich Sean Legrange dem Team als Vario-1000-Roboter zu erkennen. Xorl dachte daraufhin über Möglichkeiten nach, die Technologie des Vario-1000 auch für die Elfahder zu adaptieren, und mit seiner Unvoreingenommenheit steuerte er wesentlich zur Entspannung der Situation bei. Am 14. Februar erreichte das Team dann NEO-OLYMP. (PR 2568)

Quelle

PR 2568