Zullmaust

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zullmaust gehörte zum Volk der auf der Kosmischen Burg Murcons lebenden Zaphooren. Er war der Herrscher der im Untergrund der Burg lebenden Blinden Zaphooren, weshalb er auch »König der Blinden« genannt wurde.

Erscheinungsbild

Zullmaust wies wie die meisten Zaphooren Mutationen auf. Er hatte keine Beine, sondern an deren Stelle Springmuskeln, mit denen er sich vom Boden abstoßen konnte. Meistens ließ er sich jedoch tragen. Er trug gerne eine Rüstung. (PR 904)

Charakterisierung

Im Gegensatz zu dem üblen Ruf, den die Blinden Zaphooren bei den anderen Gruppierungen der Zaphooren hatten, erwies sich Zullmaust als vernünftiger, nüchterner Herrscher, der bei seinem Volk angesehen war und die Gebote der Gastfreundschaft beachtete. (PR 904)

Dankbarkeit war ihm eine der höchsten Tugenden. (PR 904)

Geschichte

Auf seiner Flucht vor der Bruderschaft der Unabhängigen Frauen unter ihrer Anführerin Salsaparú geriet der Quellmeister Pankha-Skrin in das Reich Zullmausts. Da es ihm dort gelang, die Favoritin des Herrschers, Serena vor dem Zugriff des Donnermeisters zu bewahren, wurde Pankha-Skrin von Zullmaust sofort freundlich aufgenommen. (PR 904)

Im Gegensatz zu den anderen Gruppierungen der Zaphooren, die Pankha-Skrin ergreifen wollten, bat Zullmaust diesen, Lehrer der Blinden Zaphooren zu werden. Die ablehnende Entscheidung Pankha-Skrins wurde von Zullmaust akzeptiert. Während der Anwesenheit von Pankha-Skrins wies er ihm Signard als Betreuer zu. (PR 904)

Quelle

PR 904