2327

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

 

Genaues Datum unbekannt

Januar

Februar

März

  • 1. März
  • 4. März
    • Die KOPENHAGEN ist auf Kohnla, Pahl, gelandet und hat sich dort versteckt. Vier Mann eines terranischen Einsatzkommandos landen in weiterer Folge auf Apas, Pahl, und erbeuten die Positionsdaten von Gatas, Verth. (PR 167)
    • Schnelle Erkundungskreuzer beginnen, die galaktische Position von Verth zu erkunden. (PR 168)
  • 11. März
    • Die KOPENHAGEN kehrt unversehrt vom Einsatz zurück. (PR 393 IV LKS)

Mai

  • Genaues Datum unbekannt
    • Die ESS-1 baut einen Großtransmitter, der einem Einsatzkommando das Einsickern in das Bluesimperium ermöglichen soll. (PR 168)
Anmerkung: Im Juni ist die Station bereits in Betrieb. Die ESS-1 kann auch schon früher dort positioniert worden sein.

Juni

  • Anfang Juni
    • Die Terraner versuchen, einen Brückenkopf auf Verth XIV zu errichten, als Ablenkung wird ein Scheinangriff inszeniert. (PR 168)
  • 7. Juni

Juli

  • 1. Juli
    • Tagesbefehl Rhodans: Über jeden Funkspruch von Tombstone ist er unverzüglich zu informieren. (PR 170)
  • 10. Juli
    • Beginn des Einsatzes der LUVINNO, der zur Befreiung von Melbar Kasom und vier überlebenden Gefangenen führt. (PR 169)

Juli / August / September

  • Drei Schreckwürmer sollen auf drei Planeten gebracht werden. Die ersten zwei werden problemlos abgeliefert, bei der Ablieferung des Dritten wird die KOSTANA auf Trio, Brulab-3 vernichtet. (PR 170)
    Der Schreckwurm der KOSTANA deutet die Situation falsch und warnt die Blues. (PR 171)
  • Die EX-5207, die den Funkspruch der KOSTANA aufgefangen hat und ebenfalls auf Trio landet, wird vom Schreckwurm vernichtet. In der Zwischenzeit ist ein Schiff der Blues im System angelangt und legt einen begrenzten Atombrand auf Trio. (PR 171)
  • Die EX-318, die einen Funkspruch der EX-5207 aufgefangen hat, wird im Brulab-3-System von einem anfliegenden Bluesverband vernichtet. Drei Überlebende der EX-318 warnen das Vereinte Imperium, das die Ausrottung der Trios durch die Blues verhindert. (PR 172)

September

  • Erkundungsflug von Lemy Danger in den Block der fünften Wachsamkeit auf Gatas, Verth, in welchem Molkex bearbeitet wird. (PR 173)

Oktober

  • Das U-Boot NAUTILUS wird auf Gatas, Verth ausgeschleust. Im Verlauf der weiteren Aktion werden den Blues 80 Liter B-Hormon gestohlen. Der terranische Stützpunkt auf Gatas, Verth wird aufgegeben. (PR 173)

November

  • 25. November
  • 26. November
    • Ein Molkexschiff nähert sich Tauta, Vagrat. In weiterer Folge kommt es zur erfolgreichen Vernichtung des Molkexraumers und seines Schutzmantels. (PR 174)

Dezember

  • Die BABOTA wird ausgeschickt, um Molkex aufzutreiben. Dabei wird sie von Blues über Brulab-1 IV abgeschossen. Die Besatzung wird von der ERIC MANOLI gerettet. Währenddessen toben heftige Kämpfe zwischen den Blues und dem Vereinten Imperium. Das Vereinte Imperium hat einen Staatsbankrott zu befürchten mit 13,2 Billionen Solar auf der Minusseite. Homer G. Adams droht mit der Rückgabe seines Zellaktivators. Die ERIC MANOLI nimmt in einer verzweifelten Aktion Hornschrecken an Bord, diese breiten sich aus und vernichten die ERIC MANOLI nach der Notlandung auf dem Planeten Giungla. (PR 175)