2329

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender

23. Jahrhundert | 24. Jahrhundert | 25. Jahrhundert
                2327 | 2328 | 2329 | 2330 | 2331 | ... | 2400

Zyklus: Das Zweite Imperium

 

Genaues Datum unbekannt

Februar

  • 18. Februar
    • Eine terranische Flotte unter dem Kommando von Julian Tifflor trifft zur Verstärkung ein.
  • 20. Februar

März

  • 13. März
    • Perry Rhodans Tod soll innerhalb der Sitzung der Regierungschefs offiziell verkündet werden. Rhodan kehrt jedoch an diesem Tag zurück und stellt die Ordnung im solaren Einflussbereich wieder her. (PR 193)
  • 27. März
    • Rhodan erklärt das Vereinte Imperium und die Galaktische Allianz für aufgelöst und kündigt obendrein sämtliche Beistandspakte zwischen dem Solaren Imperium und den anderen Nationen. (PR 194)
    • Im Zusammenhang damit erklärt Atlan, die USO habe in der bisher bekannten Form zu bestehen aufgehört. Fonds und Streitkräfte der USO werden, da von einer finanziellen oder materiellen Beteiligung anderer Nationen ohnehin nie die Rede gewesen war, ab sofort den Interessen der Menschheit unterstellt. (PR 194)
    • Die Schulung der Teilnehmer am Unternehmen Maulwurf mit dem Ziel, Iratio Hondro von innen zu stürzen, beginnt. (PR 194)

April

  • 5. April
    • Die 62 Teilnehmer des Unternehmens Maulwurf treten die Reise ins Eugaul-System mit einem erbeuteten Raumschiff der Mehandor an. (PR 194)

Mai

Juni

  • 25. Juni
  • 27. Juni
    • Der Leutnant des plophosischen Geheimdienstes, Kel Bassa, verschwindet auf Plophos. (PR 195)
  • 29. Juni
    • Kel Bassa ist zur Absorberinjektion fällig. (PR 195)

Juli

  • 1. Juli
    • 10:00 Uhr: Kel Bassa erwacht und ist der erste Plophoser, der mit Bio-Kompetin geheilt wird. (PR 195)
  • 2. Juli
    • Der Leiter des Geheimdienstes von Plophos Isit Huran erfährt von der Heilung Kel Bassas und geht in den Widerstand. (PR 195)
  • 3. Juli
    • Plophos wird im Handstreich von den Neutralisten genommen, die von einigen Terranern des Unternehmens Maulwurf unterstützt werden. Iratio Hondro kann fliehen. (PR 195)
    • Funkspruch Rhodans von Plophos aus, in dem er den Sturz Iratio Hondros bekannt gibt, und ihn für einen flüchtigen Verbrecher erklärt. Kurz darauf erreicht Iratio Hondro Last Hope, Bolo, muss aber wegen eines Aufstandes von dort fliehen. (PR 196)
  • 18. Juli
    • Die LION trifft auf ein zerstörtes akonisches Schiff, dass im Linearraum mit einem Molkexfladen zusammengestoßen ist. Das führt zur Entdeckung des Whilor-Systems. (PR 197)
    • 15:00 Uhr: Nome Tschato beschließt nach der Landung auf Pulsa, Whilor das Ausschleusen von Shifts. (PR 197)
  • 19. Juli
    • Nome Tschato befiehlt eine weitere Expedition, wobei alle drei Shifts von Dancern zerstört werden. Es kommt zu drei Todesfällen. (PR 197)
  • 20. Juli
  • 30. Juli
    • gegen Mitternacht Die Plophoser inszenieren einen fingierten Bluesangriff auf die LION. (PR 198)

August

  • Anfang August
    • Vernichtung von Iratio Hondros letztem Stützpunkt auf Opposite. Er gibt seinen Zellaktivator Rhodan, mit der Bitte, ihn Mory Abro zu überreichen. (PR 198)
  • August / September

September