2402

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahreskalender

24. Jahrhundert | 25. Jahrhundert | 26. Jahrhundert
2400 | 2401 | 2402 | 2403 | 2404

Zyklus: Die Meister der Insel

 

Genaues Datum unbekannt

Januar - Juni

  • 1. Januar - 30. Juni
    • In der ersten Hälfte des Jahres wird der fünftgrößte Planetoid des Schrotschuss-System mit dem Eigenname »Kalif von Bagdad« zu einem mächtigen Flottenstützpunkt aufgerüstet. (PR 233)

Juli

  • Mitte Juli bis Mitte August
    • Der unfreiwillige Aufenthalt im Moby-Tolot dauert bis Mitte August. Dann gelingt es den Terranern, sich und die CREST II aus der Twonosischen Gefangenschaft zu befreien. Bei der Befreiungsaktion opfert Kendall Baynes sein Leben, um den entscheidenden Ausbruch von Perry Rhodan und einer kleinen Gruppe an Gefangenen aus dem Lager der Weißrüssel zu decken. (PR 234 bis PR 236)

August

  • 12. August
    • Die IMPERATOR verlässt Troja, um einen möglichen Stützpunktplaneten für die Terraner in Andro-Beta zu suchen. Sie findet Arctis und kehrt Ende August, nach Ankunft der CREST II, nach Troja zurück.
Anmerkung zur Chronologie: Der 12. August errechnet sich aus der Angabe in PR 238, S. 17 bzw. S. 25. Demnach erreichte die CREST II Troja am 26. August. Die IMPERATOR war laut Auskunft von Oberst Baptiste Rigard vor 14 Tagen aufgebrochen.
  • 16. August oder 17. August
    • Die BAGALO trifft nach einem mehrstündigen Aufenthalt in einem Moby auf die CREST II.
    • Perry Rhodan stürzt in einem defekten Antigrav-Schacht der BAGALO acht Meter in die Tiefe und erleidet einen Schädelbasisbruch bis in den Cortex hinein.
    • Die BAGALO vernichtet mit zwei Transform-Geschossen den Moby-Tolot.
Anmerkung zur Chronologie: Die Schilderung in (PR 238, S. 10 – 11) legt nahe, dass diese Ereignisse in einem Zeitraum von wenigen Stunden stattgefunden haben.
  • Ende August bis Anfang September
    • Die CREST II, ihre Begleitschiffe und die Großtransporter verlassen Troja und errichten auf Arctis, der zusammen mit dem Planeten Destroy zum Alurin-System gehört, einen Geheimstützpunkt. Die IMPERATOR liefert sich beim Alurin-System eine Raumschlacht mit den Twonosern und durchquert, ehe sie nach Arctis zurückkehrt, Andro-Beta Richtung Andro-Alpha, um den Verdacht der Twonoser auf die Maahks zu lenken.

September

  • 7. September
    • Ein Moby vernichtet Destroy und nimmt Kurs auf Arctis. Die Woolver-Zwillinge zerstören mit STOG-Säure Teile seines Gehirns. Der Moby verglüht in der Sonne Alurin. Weil in ganz Andro-Beta die Mobys von den Meistern der Insel aktiviert wurden, wird Arctis aufgegeben und die Terraner ziehen sich aus der Gefahrenzone zurück.
Anmerkung: Der 7. September ergibt sich aus (PR 240, S. 7): [...] »vor vier Tagen« [...]

Oktober

  • 4. Oktober
    • Siren zerbricht.
  • 6. Oktober
    • Perry Rhodan plant auf den Vorschlag Icho Tolots hin, einen Stützpunkt auf Gleam zu errichten.
  • Anmerkung: Andere Quellen legen dieses Ereignis auf den 4. Oktober.
  • 18. Oktober
    • Die telepathische Wellenfront des um Hilfe rufenden Urplasmas von Rando I erreicht Gleam und löst bei John Marshall und Gucky große Beschwerden aus. Perry Rhodan fliegt kurz darauf nach Rando I, hilft dem Urplasma, kann aber nicht verhindern, dass es von den Meistern der Insel zerstört wird. Der Ausbau des Stützpunkts Power Center auf Gleam ist in vollem Gang.

November