ATLANTIS (36. Jahrhundert)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die ATLANTIS war ein Schwerer Kreuzer der LFT.

Ausstattung

Das Schiff hatte einen Durchmesser von 200 Metern. Es war mit einem besonders starken Nugas-Schwarzschildreaktor ausgestattet, das es im Zentrumskern der Galaxis eingesetzt werden sollte. (PR 963)

Bekannte Besatzung

Geschichte

Das Schiff wurde im August 3587 in die Nähe des Zentrums der Galaxis geschickt, um nach den Stützpunkten der Orbiter zu suchen. Mit an Bord waren auch die Flibustier. Durch einen Trick schafften sie es, dass die ATLANTIS auf einem wasser- und sauerstoffreichen Planeten landen musste, um ihre NUGAS-Vorräte wieder aufzufüllen. Während dieser Landung setzten sich die Flibustier ab, um sich auf dem Planeten niederzulassen. Sie hatten eingesehen, dass ihre Anwesenheit in der menschlichen Gesellschaft nur Unruhe erzeugte und sie abgelehnt wurden. Als die Kommandantin hörte, dass der Planet von ihnen Solitude getauft worden war, verstand sie den Zusammenhang und startete ohne die ehemaligen Piraten, nachdem die Energievorräte ergänzt worden waren. (PR 963)

Quelle

PR 963