Aachd

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aachd ist eine gelbe Sonne in der Überlappungszone der beiden Galaxien Absantha-Gom und Absantha-Shad und wird dabei der letzteren zugerechnet. (PR 1304)

Astrophysikalische Daten: Aachd
Galaxie: Absantha-Shad (Dunkler Himmel) (PR 1304)
Entfernung zur Milchstraße: ≈38,997 Mio. Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arsko: 68 Lichtjahre (PR 1305)
Spektraltyp des Sterns: gelbe Sonne (PR 1304)
Anzahl der Planeten: 2 (früher 8) (PR 1304)
Bekannte Planeten: Elfahd, Paan
Bekannte Völker
Elfahder (PR 1304)

Planeten

Ursprünglich umkreisten acht Planeten den Stern; im 5. Jahrhundert NGZ waren es nur noch zwei. (PR 1304)

Der erste Planet, Elfahd, ist die Heimatwelt der Elfahder. (PR 1304)

Der zweite Planet trägt den Namen Paan. (PR 1304)

Geschichte

In kosmischen Maßstäben gemessen, verläuft die Kollision der beiden Galaxien Absantha-Gom und Absantha-Shad unspektakulär. Die Sterne driften in großen Abständen aneinander vorbei und beeinflussen sich gegenseitig nicht oder wenig. In einigen Millionen Jahren werden sich die Galaxien wieder voneinander trennen. Im System der Sonne Aachd kam es jedoch zu einer Katastrophe, bei der die Existenz eines ganzen Volkes auf dem Spiel stand. Ein vorbeiziehender Weißer Zwerg aus Absantha-Gom, Maard Uyo, brachte die Bahnen der Planeten durcheinander und konnte nicht von seinem Kurs abgebracht werden. Nur Elfahd und Paan überstanden die Beinahe-Kollision und stabilisierten sich auf neuen Umlaufbahnen. Infolge genetischer Manipulationen, die von dem Ewigen Krieger Ayanneh forciert wurden, konnte ein erheblicher Teil des Volkes der Elfahder gerettet werden. (PR 1304)

In der zweiten Januarhälfte des Jahres 447 NGZ versammelten sich im Aachdsystem 12.000 Elfahderschiffe, um den Aufrufen von Reginald Bull und Volcayr zu folgen. Nach anfänglichem Zögern waren die Elfahder bereit, gegen die Ewigen Krieger zu rebellieren und den Kartanin beizustehen, deren kleines Vier-Sonnen-Reich in Absantha-Gom durch die Menetekelnden Ephemeriden bedroht wurde. Die gesamte Flotte flog gesammelt ab und erreichte am 31. Januar 447 NGZ das Ooghsystem. (PR 1349)

Quellen