Adentoco Porvistar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR2567.jpg
Heft: PR 2567
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Adentoco Porvistar war im 15. Jahrhundert NGZ Kommandant der PACADEMO, eines Globusraumers der Tryonischen Allianz.

Erscheinungsbild

Er gehörte zum humanoiden Volk der Arki. Seine Haut war samtbraun und er hatte schwarzes Haar.

Perry Rhodan vermutete aufgrund von Adentocos Erscheinungsbilds, dass das Volk der Arki von den Barkoniden abstammen könnte.

Charakterisierung

Adentoco Porvistar beherrschte die Kunst der Diplomatie. Er gab sich Fremden gegenüber unbekümmert, wobei er recht sympathisch wirkte, verfolgte dabei aber immer seine eigenen Ziele. Allerdings wirkte seine Offenheit manchmal auch recht gekünstelt.

Seine Besatzung hatte vollstes Vertrauen in ihn als Raumschiff-Kommandanten.

Geschichte

Am 1. Mai 1463 NGZ traf Perry Rhodan mit der MIKRU-JON erstmals an Bord er PACADEMO auf Adentoco Porvistar und andere Mitglieder der Besatzung und damit auf Vertreter der Tryonischen Allianz. Porvistar gab sich äußerst gastfreundlich, hatte es aber einzig und allein auf die von MIKRU-JON mitgeführte Psi-Materie abgesehen. Nachdem Perry Rhodan einiges über die Tryonische Allianz und deren Verbindung zur Frequenz-Monarchie erfahren hatte, gelang der MIKRU-JON aufgrund einer List die Flucht. (PR 2567)

Später wurde Adentoco Porvistar von Satwa an Bord der VAT-DREDAR zu dem Vorfall mit Perry Rhodan verhört und mental gefoltert, allerdings konnte Satwa keine weitergehenden Erkenntnisse aus den Aussagen von Porvistar gewinnen. (PR 2570, S. 32)

Quellen

PR 2567, PR 2570