Aghym von Mag-Whort

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Aghym von Mag-Whort war ein Akone.

Erscheinungsbild

Er war schlank und hager, mit kupferrotem Haar und samtbrauner Haut. (PR 1086)

Geschichte

Mitte November 425 NGZ lebte Aghym von Mag-Whort in Garnaru, einem Stadtteil von Terrania. Dort hatte er sich mit dem Ertruser Kerk Gaddic, dem Siganesen Johnson Madeira und dem Topsider Roark-Kher zu einer Zweckgemeinschaft zusammengefunden. Sie fanden den Arkoniden Atlan, in dessen Bewusstsein ein mentaler Kampf zwischen einem Spoodie und dem Extrasinn tobte, wodurch Atlan am Ende seiner Kraft angelangt war. Die Zweckgemeinschaft nahm sich des Arkoniden an und versorgte ihn. Sie wussten aber nicht, welchen berühmten Arkoniden sie vor sich hatten. Auch den Kardec-Schild ließen sie außer Acht und Atlans Zellaktivator hielten sie für ein Amulett. (PR 1086)

Atlans Extrasinn siegte im Kampf gegen den Spoodie, der abstarb und vom Kopf des Arkoniden fiel. In den frühen Morgenstunden des 25. November verließ Atlan trotz seiner totalen Erschöpfung die Gemeinschaft von Gaddic, Madeira, Roark-Kher und von Mag-Whort. (PR 1086)

Quelle

PR 1086