Alkyra I

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Alkyra I ist der sonnennächste Planet im Alkyra-System. Seine Beschaffenheit entspricht der vom Merkur.

Astrophysikalische Daten: Alkyra I
Sonnensystem: Alkyra
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 72.300 Lichtjahre
Bekannte Völker
Duade

Geschichte

Als die Loower in Erwartung des von Laires Auge alle 226.000 Jahre ausgesendeten Impulses etwa fünf (loowerische) Generationen vor dem Jahre 3586 ihre vor langer Zeit auf Alkyra II errichtete Neunturmanlage besetzten, stellten sie fest, dass sich aus den dort lebenden Monaden eine Mutation gebildet hatte. Dieses als Duade bezeichnete Wesen mit parapsychischen Fähigkeiten hatte zu diesem Zeitpunkt gerade einen Teilungsprozess abgeschlossen. Die Loower brachten den Ableger der Duade nach Alkyra I, wo diese das von den Loowern dort eingerichtete Materiallager bewachte.

Im Jahre 3586 suchten Gnogger-Zam und Jarkus-Telft Alkyra I auf, um aus dem Feuersee Sahlmo den dort versteckten Helk Saqueth-Kmh-Helk zu bergen. Dort stellten sie fest, dass der Ableger der Duade im Vergleich zu dieser weiter mutiert war und über stärkere parapsychische Fähigkeiten verfügte. Dennoch gelang es den Loowern, den Ableger der Duade zu überlisten und zu töten.

Quelle

PR 878