Alnos von Bargk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Alnos von Bargk war ein Arkonide und Stellvertreter des Kommandanten Mexon an Bord der SKONTAN.

Charakterisierung

Der Zweifache Planetenträger stammte aus einem alten Adelsgeschlecht. Daher konnte er es nicht verwinden, dass Mexon, der aus einfachen Verhältnissen stammte, zu seinem Vorgesetzten bestimmt worden war.

Alnos von Bargk ließ sich seinen Unmut für gewöhnlich jedoch nicht anmerken und zeigte keine sichtbare Gefühlsregung.

Geschichte

Der Arkonide war im Jahre 10.499 da Ark Stellvertretender Kommandant der SKONTAN. Als das Raumschiff in den Einsatz ging, um die von der arkonidischen Flotte benutzten Transitionspunkte nach Einheiten der Maahks zu inspizieren, zettelte Alnos von Bargk eine Meuterei an. Der Kommandant wurde verhaftet und in seinem Quartier eingesperrt.

Auf einem unbekannten Planeten mit Sauerstoffatmosphäre nahm die SKONTAN einen Doppelgänger des Kommandanten Mexon an Bord. Nach dem Start des Schiffes traf Alnos von Bargk auf den Kommandanten, der sich von einem Medoroboter ein schmerzstillendes Medikament aushändigen ließ. Erst durch die fehlenden Rangsymbole auf der Bordkombination wurde von Bargk klar, dass er nicht den Doppelgänger, sondern den echten Mexon vor sich hatte. Alnos von Bargk wurde mit einem Dagor-Griff außer Gefecht gesetzt und mit einer Maximaldosis Amnetrosit behandelt. Der Kommandant versteckte den Bewusstlosen in einer Gerätekammer.

Quelle

Atlan 254