Alpha-Programmierer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Alpha-Programmierer war ein multiples technisches Gerät, mit dem es Vishna im Jahre 426 NGZ gelang, den Befehlenden Kode der Schatt-Armarong zu simulieren und so die Kontrolle über die Robotdynastien der Klong und der Parsf zu erlangen. Vishna konnte vortäuschen, eine der längst verschwundenen Herren zu sein.

Technische Details

Das Instrument war etwa armlang und in der Lage, sich an die Informationsspeicher der jeweiligen Zivilisation anzuheften. Dabei verbanden sich einzelne Teile mit den entsprechenden Computern.

Geschichte

Durch ihre natürliche Fähigkeit, jeder Lebensform als Ideal zu erscheinen, gelangte Vishna in die Weltraumtitanen Klongheim und Parsfon. Dort brachte sie an einem zentralen Rechnerknoten jeweils einen Alpha-Programmierer an. Den Befehlenden Kode hatte vermutlich das Virenimperium für sie errechnet. Über den Alpha-Programmierer konnte sie nun als Befehlsberechtigte mit den Klong und Parsf kommunizieren, die ihre Befehle dann eigenverantwortlich umsetzten.

Durch einen Zufall wurden vier Mitglieder des Psi-Trusts durch eine Waffe der Schatt-Armarong mental in Mitleidenschaft gezogen. Ihre mentale Struktur änderte sich, und sie wurden nun ebenfalls als Träger des Befehlenden Kodes anerkannt. Es gelang den Terranern mit Unterstützung dieser Herren, je ein Kommando nach Klongheim und Parsfon zu schicken und die Alpha-Programmierer zu zerstören.

Quellen