Alpha-Zentra (Planet)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten. Für weitere Bedeutungen, siehe: Alpha-Zentra (Begriffsklärung).

Alpha-Zentra war der Justierungsplanet des Sonnentransmitters Alpha-Zentra in Andro-Alpha.

Astrophysikalische Daten: Alpha-Zentra
Sonnensystem: Alpha-Zentra
Galaxie: Andro-Alpha
Entfernung zur Milchstraße: ≈2,05 Mio. Lichtjahre
Mittlere Sonnenentfernung: Ø 50 Mio. km von jeder der drei Sonnen
Rotationsdauer: > 28 h
Durchmesser: 86.000 km
Schwerkraft: 2,45 g
Atmosphäre: Wasserstoff mit Ammoniak, Methan, Silizium und Schwefel angereichert
Mittlere Temperatur: +82 °C
Bekannte Völker
Maahks

Übersicht

Er umlief die drei Riesensonnen Alpha-Zentra auf einer  Wikipedia-logo.pngUmlaufbahn, die durchschnittlich 50 Millionen km von jedem der drei Sterne entfernt war.

Der Planet hatte einen Äquatordurchmesser von 86.000 km, eine Durchschnittstemperatur von 82 °C und eine Schwerkraft von 2,45 Gravos. Die Eigenrotation des Planeten betrug etwas über 28 Stunden. Die Atmosphäre bestand aus mit Ammoniak, Methan, Silizium und Schwefel angereichertem Wasserstoff. Die Oberfläche war durch gewaltige Raumhäfen und Gebirge geprägt. Hier befand sich auch die Justierungsstation für den Sonnentransmitter. In gewaltigen unterirdischen Hangars waren Raumschiffe stationiert.

Geschichte

Als die ALTAI in Andro-Alpha rematerialisierte, wurde sie von einem Traktorstrahl auf einem Raumhafen des Planeten Alpha-Zentra gelandet. Die fünf befreiten Maahks versuchten vergeblich, mit anderen Maahks Kontakt aufzunehmen.

Später wurden sie von einem Traktorstrahl auf einen anderen Raumhafen Alpha-Zentras gebracht, wo die fünf Maahks erst verhört und dann von Artgenossen getötet wurden. Nach fünf Verhören unter Aufsicht Oskars, eines Kommunikationsroboters, wurden die Terraner multidupliziert und die Duplos nach Horror geschickt.

...

Im Jahre 2404 wurde das komplette Transmittersystem, das eine Bastion der MdI-treuen Maahks darstellte, von rebellischen Maahks durch die Vernichtung des Justierungsplaneten zerstört. (PR 257)

Quellen

PR 221, PR 257