Alufir

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Alufir ist ein Raumsektor in der Galaxie Tare-Scharm. Evolux ist von diesem Raumsektor 21.125 Lichtjahre entfernt.

Allgemeines

Der Raumsektor gilt im 14. Jahrhundert NGZ als kosmisches Ödland. Man spricht sogar davon, es handele sich um eine von den Kosmokraten verlassene Gegend. Es gibt kaum Raumschiffsverkehr und keine erschlossenen Industrie- oder Hochkulturwelten.

Geschichte

Circa 20 Millionen Jahre v. Chr. wurde die entstehende Negasphäre von Tare-Scharm durch eine von ARCHETIM eingeleitete Retroversion aufgelöst. Dabei kam es überall in der Galaxie zu einem hyperphysikalischen Chaos. In Alufir tobten jedoch kaum Hyperstürme, da sich ein Kosmischer Messenger in der Nähe befand.

Auf der Suche nach einem ruhigen Ort machte das von AMU gesteuerte Obelisk-Raumschiff GAHISH im Raumsektor Alufir Halt. Aus der Verbindung der Cypron mit diesem Wesen hatten sich unter dem Einfluss des Vibra-Psi die Nega-Cypron entwickelt. Außerdem hatte der schwer beschädigte GESETZ-Geber CHEOS-TAI in Alufir Zuflucht gesucht und war dabei, einen Zeitschirm zu errichten, um sich dahinter zu verstecken.

AMU blieb im Raumsektor Alufir zurück, während die GAHISH weiter Richtung Leerraum flog. Die Entität überdauerte die nächsten Jahrmillionen als Gast an Bord von CHEOS-TAI. Möglicherweise wollte AMU sich auf diese Weise dem Vibra-Psi entziehen. Ein Teil von AMU blieb auf dem Obelisk-Raumschiff zurück und gelangte mit ihm nach Thestos, wo es darauf wartete, von den Cypron oder deren Nachkommen gefunden zu werden.

Hierzu kam es im Jahre 1346 NGZ, als eine von Castun Ogoras angeführte Gruppe von Yakonto, die von Perry Rhodan und Icho Tolot begleitet wurde, auf Thestos eintraf. AMU nahm in Gestalt des Roboters Jorgo Kontakt mit ihnen auf und übermittelte ihnen ein Bild von einer Sternenkonstellation, die vom Raumsektor Alufir aus gesehen werden konnte. Die Yakonto folgten dieser Spur und erreichten das Versteck des GESETZ-Gebers mit ihrem Rapid-Kreuzer LIRIO. Dort anerkannte der GESETZ-Geber Rhodans Ritteraura und gestattete der LIRIO die Durchquerung des Zeitschirms. CHEOS-TAI unterstellte sich Rhodans Befehl und wurde von ihm nach Evolux gelenkt.

Quellen

PR 2435, PR 2454, PR 2455