Amos Ters

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Amos Ters war ein Vystide von der SOL

Charakterisierung

Für einen Vystiden war Ters sehr umgänglich, einige seiner Untergebenen legten sein nachsichtiges Handeln als Zeichen von Schwäche aus.

Geschichte

Im Jahre 3791, kurz nach Atlans Ankunft auf der SOL, bewachte Ters' Trupp, bestehend aus etwa 20 Haematen, die Verteilerstelle VS-3-SZ-1. Ters entging, dass bei der letzten Lieferung zwei Roboter verschwunden waren. Auch der Alleingang von Joung Kam fiel ihm nicht auf. Ters nahm richtigerweise an, dass Kam sich durch seinen Alleingang profilieren wollte, um selbst Anführer des Trupps zu werden.

Amos Ters war gezwungen, sich die Vorwürfe der Ahlnatin Sedera Gampfer anzuhören. Dann stellte er einen Suchtrupp zusammen, der Centerhaven durchkämmen sollte. Die Haematen marschierten in Centerhaven ein. Amos Ters forderte den verschwundenen Thermostrahler Joung Kams. Der Vystide stellte den »Gang«-Mitgliedern ein Ultimatum, andernfalls sie sich ihrer Kleider entledigen müssten. Elyt Avat verriet aus Angst, als Monster entlarvt zu werden, seine Gefährten. »Fellmer«, alias Atlan, nutzte die entstehende Aufregung, um Amos Ters zu überwältigen. Er bedrohte den Vystiden mit dessen Strahler. Plötzlich tauchten Palala Karx und zwei Solaner auf, die die Haematen paralysierten.

Amos Ters erhielt Unterstützung von Chart Deccon. Der High Sideryt hatte Vystiden-Trupps und Kolonnen von Kampfrobotern nach Centerhaven und Patomas Land geschickt, als ihm von SENECA gemeldet wurden, dass ein Überfall auf Grouvy stattfand. Die Vystiden setzten auch tödliche Energiewaffen ein und lösten die »Gang« auf. Kam wurde befreit. Als Sedera Gampfer ihn bat, Elyt Avat als Gefährten »behalten« zu dürfen, war Ters einverstanden.

Quelle

Atlan 504