Amugath

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Amugath waren Intelligenzwesen, aus denen sich die Entität AMU entwickelte. Da die Nega-Cypron sich ohne die Vereinigung mit AMU anders weiterentwickelt hätten, können die Amugath als mittelbare Vorfahren der Cynos und all ihrer Abkömmlinge sowie der Yakonto betrachtet werden.

Erscheinungsbild

Über die Amugath ist nur bekannt, dass sie ein Volk von Wasserstoff-Methanatmern waren.

Charakterisierung

In der Endphase ihrer Entwicklung waren die Amugath ein hochstehendes Volk und gehörten zu jenen Arten, die die Vorherrschaft im Universum innehatten.

Stammbaum

 
 
 
 
 
 
 
Cypron
 
Amugath
 
Element der Finsternis
 
Biophore
 
Kollogom
 
Auper'como
 
 
 
Vibra-Psi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nega-Cypron
 
Entität AMU
 
 
 
Quant der Finsternis
 
 
 
 
 
Potenzialfeld
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
andere Völker
 
Yakonto
 
Cynos
 
Imaginäre
 
 
 
 
 
KOLTOROC
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Halbcynos
 
Pangalaktische Statistiker
 
Heiße Legion
 
Guter Geist von Wassermal
 
Josminen
 
andere
 
 
 
 
 
 


Raumschiffe

Der einzige, durch die GAHISH bekannt gewordene und von ihnen verwendete Raumschiffstyp hat die Form eines schwarzen Obelisken mit 580 Metern Höhe und 233 Metern Durchmesser.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt in ferner Vergangenheit (vor mehr als 20 Millionen Jahren) hatten die Amugath eine Entwicklungsstufe erreicht, in der der Sprung zur nächsten Ebene des Zwiebelschalenmodells bevorstand. Sie erreichten zwar nicht die Evolutionsstufe einer Superintelligenz, vergeistigten sich aber dennoch. Es entstand eine Entität, die sich selbst als »Kondensat« des Volkes der Amugath betrachtete. Die einzelnen vergeistigten Amugath gaben aber zunächst weder ihre Identität noch ihre Körperlichkeit völlig auf. Die Entität, die jetzt schon den Namen AMU trug, verwendete einen psi-materiellen Korpus als Avatar.

Erst nach Jahrhunderttausenden verstanden die einstigen Amugath sich nicht mehr als Kollektivwesen aus einzelnen Individuen, sondern als eine einzige, neue Wesenheit. Eine Weiterentwicklung zur positiven Superintelligenz fand nach wie vor nicht statt. Auch die Hohen Mächte warben nicht um AMU, sie blieb weitgehend unbeachtet und spielte keine Rolle in den Auseinandersetzungen zwischen Chaotarchen und Kosmokraten. AMUS Avatar bildete die einzige Besatzung des letzten Raumschiffes der Amugath - der GAHISH. Dieses Schiff bildete das technologische Vermächtnis der Amugath.

Quelle

PR 2455