Andreas Suchanek

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Person ohne bild.jpg
Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Andreas Suchanek (* 21. März 1982 in Landau (Pfalz)) ist ein Autor, der bereits bei den Basteiserien Sternenfaust, Professor Zamorra und Maddrax mitgewirkt hat. Des Weiteren verlegt er seine eigene SF-Serie Heliosphere 2265, die monatlich als eBook und zweimonatlich gedruckt erscheint.

Erstmals trat er unter dem Pseudonym Mike Hard bei Online-Romanserien in Erscheinung. 2008 erschien sein Roman Schattenpfad.

Suchanek absolvierte ein Master-Studium in Informatik, nachdem er sein Diplom-Studium 2008 abgeschlossen hatte. Ab Band 175 der Sternenfaustserie unterstützte er Thomas Höhl bei der Exposéerstellung. Der Zyklus ab Band 175 basierte zum Teil auf den Ideen von Andreas Suchanek, wie Thomas Höhl in einem Interview mit den Onlinemagazin »Zauberspiegel« verriet.

Seinen ersten Ausflug in das Perryversum absolvierte er mit der 36. Stellaris-Kurzgeschichte.

Veröffentlichungen

Stardust (Serie)


Stellaris - Kurzgeschichten

Sternenfaust

  • 161 - Cyber-Tod
  • 167 - Tag der Vergeltung
  • 171 - Die Ritter der GRAFSCHAFT
  • 175 - Der Schatten des Feindes - zusammen mit Thomas Höhl
  • 179 - Zwei Schicksale für Shesha'a
  • 184 - Opfergang
  • 188 - Der dunkle Herrscher
  • 195 - Alte Bekannte

Weblink