Annemy Traphunter

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Annemy Traphunter war Terranerin. Die USO-Spezialistin stand zwischen 2408 und 2415 im Rang eines Leutnants. (Atlan 26, PR-TB 200)

Erscheinungsbild

Sie war mittelgroß und hatte eine zierliche, weibliche Figur. Das hellblonde Haar trug sie im Einsatz stets hochgesteckt. Die Augen waren mandelförmig. (Atlan 26)

Für manche galt sie als der attraktivste Offizier der USO. (PR-TB 200)

Charakterisierung

Wer in ihr einen typischen Vertreter des »schwachen« Geschlechts sah, unterlag einem schweren Irrtum. Sie hatte ihre Ausbildung und die Härtetests mit Auszeichnung abgelegt. (Atlan 26)

Nichtsdestotrotz nahm sie Komplimente gerne entgegen und war auch gegen eventuell sich ergebende Flirts nicht abgeneigt. Nur wenn Walty Klackton Annäherungsversuche unternahm, so blockte sie diese ab, da sie glaubte, dass ihre Chancen gegenüber anderen USO-Agenten darunter stark leiden würden. (Atlan 26)

Da sie auf einige Einsätze mit dem »schrecklichen Korporal« zurückblicken konnte, galt sie als eine profunde Kennerin seiner Tollpatschigkeit. (PR-TB 200)

Geschichte

Im April 2408 wurde Annemy Traphunter erneut mit Klack-Klack auf eine Mission geschickt. Sie sollte zusammen mit ihm und Kamla Romo ein Mittel gegen die Metamorphose-Seuche auf Heyscal besorgen. Schon der Flug mit der LANNON nach Heyscal war ein wahres Abenteuer, gespickt mit Gefahren, die durch die Ungeschicklichkeit Klacktons ausgelöst wurden. Ihr und ihren Gefährten war es zu verdanken, dass die USO in HYBAFOST-Heyscal von den Aras ein Mittel gegen die Metamorphose-Seuche erhielt. (Atlan 26)

...

Letztlich verliebte sich Annemy Traphunter doch in Walty Klackton und ließ um seinetwillen den geplanten Ehevertrag mit Anselm Alabasta platzen. Doch Klackton schenkte seine Gunst einer anderen, Lela Sternenklau, die sich wiederum gegen Klackton entschied. Annemy schwor sich, nie wieder an Klackton zu denken. Auf einem Todeskommando verliebte sie sich in einen Teamgefährten, mit dem sie Ende 2415 einen idyllischen Urlaub verbrachte – bis sie von einem Sonderkurier vorzeitig abgeholt und nach Quinto-Center beordert wurde. Von dort wurde sie zu einem unbedeutenden Stützpunkt gebracht, wo sie an Bord der IMPERATOR ging. Atlan benötigte ihren Beistand bei der Verfolgung der DILLINGER. Meuternde Schwerverbrecher hatten Walty Klackton und den jungen Michael Rhodan in ihre Gewalt gebracht. Die Verfolgung ging über Hunderte von Lichtjahren. Bei Greyl Loch verloren sie die Spur der Entführer. Klackton und Rhodan konnten sich jedoch aus eigener Kraft befreien. Nach bestandenem Abenteuer stattete Annemy Klackton in seinem Domizil auf Rustoner einen Versöhnungsbesuch ab. (PR-TB 200)

Quellen