Aponte City

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt. Für weitere Bedeutungen, siehe: Aponte (Begriffsklärung).

Aponte City, kurz Aponte genannt, ist die Hauptstadt des Zweiten Solaren Imperiums auf Gäon.

PR2939.jpg
Aponte City, im Vordergrund
das Denkmal von Maeva Aponte

Heft: PR 2939
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Übersicht

Aponte City liegt auf dem Kontinent Maevania. Sie wurde nach Maeva Aponte, der Kommandantin der ORION benannt. (PR 2913, S. 22)

Bekannte Orte und Gebäude

PR2922Illu.jpg
Das Kapitol
Heft: PR 2922 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR2939Illu.jpg
Das Stadtpanorama
Heft: PR 2939 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Eines der markantesten Gebäude ist das Kapitol, der Amtssitz des Solastrators. Es hat die Form zweier 700 Meter hoher Türme, die in 200 sowie 500 Metern Höhe durch jeweils fünfzig Meter lange, brückenartige Übergänge verbunden sind. Die Fassade der Türme ist größtenteils transparent und weist ein stahlblaues, mehrfach rautenförmig überkreuztes Gitter auf. (PR 2920, S. 50)

Das Hauptquartier des Flottenoberkommandos wurde einem Kugelraumer nachempfunden. Es ist ein Globus von einem halben Kilometer Durchmesser, dessen Oberfläche eine rautenförmige, kleinteilige Struktur besitzt. (PR 2920, S. 50)

Das Drei-Brücken-Haus ist der Sitz des Gondischen Mentors. Es besteht aus drei etwa 500 Meter hohen Hochhäusern mit dreieckigem Grundriss. Die Türme sind mit drei geschwungenen, bewohnten Brücken miteinander verbunden. (PR 2920, S. 50)

Eines der wichtigsten Gebäude am Nikolov-Platz ist das Maeva-Aponte-Museum, in dem das Original des Holologbuches der legendären Gründermutter des Imperiums aufbewahrt wird. (PR 2913, S. 22) Das Gebäude ist der legendären ORION nachempfunden. (PR 2939, S. 26)

Das bedeutendste Krankenhaus der Stadt ist die Zacu-Kilmartin-Klinik. Es verfügt über mehrere Gebäude und einen Park. (PR 2922, S. 45, 53)

Das Rosewood Palace ist eine der nobelsten Adressen der Stadt. Das Hotel liegt mitten in einem See, der mittels eines künstlichen Wellenschlags den Ozean simuliert. Das Gebäude steht auf vier filigran wirkenden Säulen und hat die Form von fünf riesigen Scheiben, die auf- und nebeneinander liegen. Die größte dieser Scheiben hat zehn Stockwerke und einige Hundert Meter Durchmesser. Das Hotel verfügt über mehr als fünfzehn Bars. (PR 2922, S. 24-28)

Neben Sternenhafen Aponte, dem zivilen und Handelsraumhafen im Westen der Stadt, gibt es im Osten von Aponte den Flottenstützpunkt Imperiale Basis Alpha. (PR 2920, S. 51)

Geschichte

Perry Rhodan erkundete die Stadt am 13. und 14. November 1551 NGZ. Er wurde hier von Ulvik Gallodoro enttarnt. (PR 2920) Nachdem der Terraner am 15. November offiziell Kontakt zur Regierung des ZSI aufgenommen hatte, war die Stadt die Kulisse für eine feierliche Parade zu Ehren des ehemaligen Großadministrators. Bis zum 20. November wohnte die Delegation der Galaktiker im Rosewood Palace. (PR 2922)

Am 26. November gingen Perry Rhodan, Gucky und Gi Barr in Aponte City in den Einsatz. Das Trio beendete mithilfe von TEIRESIAS den Putsch von Arbo P. Dannan. (PR 2941)


Quellen

PR 2913, PR 2920, PR 2922, PR 2939, PR 2941