Apprat Cokret

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Apprat Cokret war ein Arkonide. Er war ein hoher Offizier der arkonidischen Flotte.

Geschichte

Im Jahre 10.498 da Ark wurde Apprat Cokret reglos im Park des Squedon-Kont-Viertels gefunden. Sein Impulsstrahler war beschädigt. Ansonsten waren keinerlei Anzeichen von Gewaltanwendung zu erkennen. Der Arkonide war in einem Raumsektor unterwegs gewesen, der von den Maahks beherrscht wurde. Er wurde eigentlich erst in zwölf Tagen auf Arkon I zurückerwartet. Es war unklar, warum er schon früher eingetroffen war und auf welchem Weg er Arkon erreicht hatte.

Es gelang Lebo Axton, den Fall der verschwundenen Larcenia Sammaron zu lösen. Im Zuge der Wiedererweckung der Arkonidin erlangte auch Apprat Cokret wieder das Bewusstsein. So konnte der Offizier verhindern, dass eine Flotte von mehr als 2000 Raumschiffen in eine vorbereitete Falle der Maahks flog.

Zu Axtons Entsetzen informierte Cokret aber den Polizeipräsidenten über eine Gruppe um den Kristallprinzen Atlan, die in den nächsten Tagen auf Arkon I einen Putsch gegen Orbanaschol III. unternehmen wollte, um Atlan auf den Thron des Großen Imperiums zu setzen. Der Offizier nannte Quertan Merantor alle Namen der Verschwörer.

Quelle

Atlan 183