Aptut

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Sonnensystem. Für weitere Bedeutungen, siehe: Aptut (Begriffsklärung).

Das Doppelsonnensystem Aptut liegt im Nadelkissensektor und ist das zentrale System des kleinen Imperiums der Báalols.

Astrophysikalische Daten: Aptut
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 38.439 Lichtjahre (PR 116, Kap. 2)
Entfernung nach Arkon: 37.125,5 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Verth: 30.985,3 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Zentrum der Milchstraße: 9937,9 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Anzahl Sterne: 2
Daten Aptut A Aptut B
Spektraltyp der Sterne: M0 (Roter Riese)
(gM, rot lt. Spartac 2.1)
M0 (Roter Riese)
(gM, rot lt. Spartac 2.1)
Anzahl der Planeten: 13 (früher 16) (PR 116, Kap. 2, PR 2709)
Bekannte Planeten: Aptulat, Trakarat
Bekannte Völker
Antis

Übersicht

Das System besteht aus den zwei identischen roten Riesensternen der Spektralklasse M0, Aptut A und Aptut B, die sich in einem Abstand von etwas über drei Lichtwochen umkreisen. Es liegt im Zentrum der Milchstraße und ist 38.439 Lichtjahre von Sol entfernt.

Es gibt insgesamt 16 Welten, von denen 15 nicht etwa jeweils einen der beiden roten Riesen, sondern deren gemeinsamen Schwerpunkt umkreisen. Das ergibt Umlaufbahnen mit einem Durchmesser von mehreren Lichtmonaten und großer Regelmäßigkeit – trotz des Doppelsterns im Zentrum. Die Strahlung beider Sonnen reicht dennoch aus, um sogar auf dem äußersten Planeten normale Lebensbedingungen zu schaffen. Die einzige Ausnahme ist Aptut IV mit dem Eigennamen Aptulat, der nur den Stern Aptut A umkreist und dessen Umlaufbahn daher als einzige regelmäßig zwischen den beiden Sonnen hindurch führt. Das System besitzt zwei bewohnbare Planeten.

Die Bevölkerung des gesamten Systems belief sich um 1345 NGZ auf gut 1,35 Milliarden Individuen.

Bekannte Planeten

Geschichte

Aptut liegt im Bereich des früheren 81. Tamaniums. Die identischen Zwillingssonnen erinnern an einen Sonnentransmitter. Allerdings liegen keine Unterlagen aus lemurischer Zeit über den Bau beziehungsweise die Existenz eines Sonnentransmitters im Aptut-System vor. Möglicherweise wurde das System von einer älteren Zivilisation geschaffen. (PR 2344 – Kommentar)

Das System wurde im 18. Jahrtausend v. Chr. von Akonen besiedelt. Die Siedler waren nach dem großen Krieg zwischen Akonen und Arkoniden von ihrer Heimat abgeschnitten. Im Laufe der nächsten Jahrhunderte sorgte die Strahlung der beiden Sonnen und des nahen galaktischen Zentrums für Mutationen bei den Siedlern. (PR 116)

Der galaktischen Öffentlichkeit wurde das System im Oktober 2103 wieder bekannt. Atlan hatte in den Archiven der Akonen den entscheidenden Hinweis entdeckt. Hier fand er das Sonnensystem wieder, das zwei Springer nach der Eroberung des Báalol-Stützpunkts auf Saós beschrieben hatten. Durch die Materialisation einer arkonidisch-terranischen Flotte von 18.000 Raumschiffen im Oktober 2103 wurden die drei äußeren Planeten aus ihrer  Wikipedia-logo.pngUmlaufbahn gerissen. (PR 116)

Ein Weltraumbeben erschütterte am 11. September 3587 das System und führte zu schweren Schäden auf Trakarat. (PR 975)

1344 NGZ errichtete die Terminale Kolonne das Kolonnen-Fort TRAICOON 0032 im Aptut-System. (PR 2325, PR 2344)

Quellen