Aqaho-TRIICLE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aqaho-TRIICLE war ein Pseudo-Nukleotid des Herrn der Elemente.

Übersicht

Es wurde nahe der Negasphäre des Herrn der Elemente, also im Bereich des angestammten Platzes von TRIICLE-9 konstruiert, und war der Galaxie Behaynien vorgelagert. Laut dem LICHT VON AHN war es ein »hyperphysikalisches Objekt von unfassbarer Größenordnung«, das im UHF-Spektrum einem Kosmonukleotid ähnelte. Es sollte in der Lage sein, eigene Kosmische Messenger zu erzeugen. Im Normalraum war es optisch nicht wahrnehmbar.

Geschichte

Der Herr der Elemente ließ das Pseudo-Nukleotid konstruieren, um damit den Einflussbereich des verschwundenen TRIICLE-9 auszufüllen und die Geschehnisse im Kosmos durch selbst erzeugte Kosmische Messenger zu lenken. Selbst wenn TRIICLE-9 jemals an seinen Standort zurückkehren sollte, würde Aqaho-TRIICLE dafür sorgen, dass sein Einfluss neutralisiert wäre und die dortige Negasphäre weiterhin Bestand hätte. Wann, wo und von wem Aqaho-TRIICLE konstruiert wurde, ist unbekannt.

Eine Allianz mächtiger Wesen, zu der auch die Superintelligenzen LICHT VON AHN und ES gehörten, entschloss sich, das noch nicht fertig gestellte Pseudo-Nukleotid vorbeugend anzugreifen, um die weiteren Angriffspläne gegen die Negasphäre langfristig zu unterstützen.

Um das Jahr 2374 herum griff das LICHT VON AHN Aqaho-TRIICLE mit einer großen Flotte an, wurde jedoch vom Dekalog der Elemente und von TRAITOR erwartet. Es gelang ihr, Aqaho-TRIICLE zu vernichten, ihre Flotten wurden jedoch vollständig aufgerieben. Das LICHT VON AHN versuchte, seine verbliebenen Schiffe zu beschützen, wurde dabei jedoch tödlich verwundet und starb nach der Flucht ins Rosella Rosado-System.

Quellen