Arbtan (Tier)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Großkatze. Für weitere Bedeutungen, siehe: Arbtan (Begriffsklärung).

Arbtan war die zahme Großkatze von Endra da Kimbarley.

PR2013.jpg
Heft: PR 2013
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Anmerkung: Arbtan ist die arkonidische Bezeichnung für Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere. (PR 2013 – Glossar)

Erscheinungsbild

Er war ein raubkatzengleicher Harshan-Magnopardh. (PR 2013, S. 11)

Charakterisierung

Arbtan genoss seine zeitweilige Körperwäsche in seiner speziell für ihn konstruierten Waschkabine, zumal ihm ein Hypnoprojektor die Gefühle eines Bades im Savannentümpel vorgaukelte. (PR 2013, S. 18, 11)

Arbtan war gegen Paralysation immunisiert worden. (PR 2013, S. 51)

Geschichte

Im Jahre 1303 NGZ hielt die Leiterin des Golkana-Gefängnisses, Endra da Kimbarley, Arbtan in ihrer Dienstwohnung im Gefängnis. Im Juni bekam sie mehrmals Besuch von Akellm da Premban und Arbtan wurde an den Besucher gewöhnt. Als Akellm da Premban am 30. Juni allein in der Wohnung erschien und dieser sich an den Terminals zur Überwachung des Gefängnisses zu schaffen machte, wurde der Eindringling von Arbtan angefallen und schwer verletzt. Da Premban konnte sich jedoch in der Küche eines Vibratormessers bemächtigen, weitere Angriffe abwehren und Arbtan dabei tödlich verletzen. (PR 2013, S. 26 f)

Quellen