Arkon I (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt den Planeten der Perry Rhodan Neo-Serie. Für den Planeten der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Arkon I.

Arkon I, auch die Kristallwelt (arkonid.: Gos'Ranton) genannt, ist die Wohnwelt der Arkoniden. Die Sauerstoffwelt befindet sich im Arkon-System im Sternhaufen Thantur-Lok und bildet zusammen mit Arkon II und Arkon III das Tiga Ranton.

Anmerkung: Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Planet häufig auch nur »Arkon« genannt.
Astrophysikalische Daten: Arkon I
Andere Namen: Gos'Ranton, Kristallwelt, Arkon
Sonnensystem: Arkon
Galaxie: Milchstraße (Thantur-Lok)
Typ: Sauerstoffwelt
Rotationsdauer: 28 h (PR Neo 74)
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Arkoniden
Bekannte Organisationen
Großes Imperium

Übersicht

Nach Thora da Zoltrals Aussage im Jahre 2036, ist Arkon (Zitat) »[...] eine paradiesische Welt mit Prachtbauten, rechtwinkligen Straßengittern bis zum Horizont, künstlichen Wasserfällen und schwebenden Kleinplaneten [...]. Dazwischen [...] Trichterbauten [...] mit ihren bis zu einem halben Kilometer durchmessenden Innenhöfen, den abgestuften Balkonen und Gärten und Luxuswohnungen für jeden Bürger. [...]«. (PR Neo 7)

Das schwülheiße Klima der Thogan-Senke ist ideal zum Anbau von Yhunal-Pflanzen. (PR Neo 52)

In Hochdur befindet sich ein Flugparcours. (PR Neo 55)

Am Arbansee befand sich der Sitz der Familie von Sergh da Teffron. (PR Neo 74)

Topografie

Arkon I hat mehrere Kontinente. Darunter sind:

Flora und Fauna

Eine einheimische Frucht ist die Melshak. (PR Neo 31)

Geschichte

Circa 8000 v. Chr.: bereits Verwendung von Trichterbauten, interstellare Raumfahrt und Kriegsführung.

2036: Großes Imperium, Lethargie verbreitet.

Quellen

PR Neo 1, PR Neo 7, PR Neo 31, PR Neo 52, PR Neo 55, PR Neo 59, PR Neo 67, PR Neo 74