Arlina

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Arlina (* 2295) war eine Gestaltwandlerin, die zusammen mit einigen anderen Kindern des Staffors eine düstere Festung auf Staffors Planet bewohnte. (PR-TB 200)

Erscheinungsbild

Als Gestaltwandlerin konnte sie jederzeit ihr Äußeres verändern. In ihrer hässlichen Gestalt war ihr Schädel unförmig, haarlos und mit Beulen übersät. Sie hatte kleine, tief liegende Augen. Der Mund verlief schräg über die untere Hälfte ihres von Narben verunstalteten Gesichts. Ihr ganzer Körper war krumm und verwachsen, die Beine standen seitlich ab; sie bewegte sich kriechend wie eine Eidechse. (PR-TB 200)

In Wahrheit war sie von hübscher ätherischer Gestalt. Ihr Haar war dunkel, ihre Haut blass und beinahe durchscheinend, von feinen Äderchen durchzogen. Ihr Alter war ihr nicht anzusehen: Sie wirkte jung, war aber von einem zeitlos wirkenden Fluidum umgeben. (PR-TB 200)

Charakterisierung

Arlina machte sich einen Spaß daraus, Neuankömmlinge auf dem Planeten durch übertriebene Gruselgeschichten über das vermeintlich gefährliche Staffor-Virus zu erschrecken. (PR-TB 200)

Geschichte

Im Jahre 2311 kam Arlina mit einem Lebensmitteltransport nach Staffors Planet, der damals noch Goonergraft hieß. Ihr Vater hatte eine Veruntreuung begangen und musste auf die Welt der Gesetzlosen flüchten. Kurz darauf brach das Staffor-Virus aus. Sie überlebte und bekam seitdem sogar zwei Söhne. (PR-TB 200)

Etwa Ende 2415 traf sie auf Walty Klackton und den jungen Michael Rhodan, die vor ihren Entführern von der DILLINGER flohen. Sie half ihnen, die Verbrecher so zu erschrecken, dass sie Hals über Kopf starteten. (PR-TB 200)

Quelle

PR-TB 200