Sopkalariden

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Armadaeinheit 27)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Sopkalariden sind ein Volk der Endlosen Armada. Sie stellen die Armadaeinheit 27.

Erscheinungsbild

Sopkalariden stammen von insektenähnlichen Wesen ab. Sie werden durchschnittlich zwei Meter groß, haben vier Beine und zwei Arme mit jeweils sechsgliedrigen Greifklauen. Der Körper ist wie bei Insekten in zwei Abschnitte und einen Kopf gegliedert. Am hinteren Körperabschnitt befinden sich die Beine, die Arme befinden sich am vorderen Körperabschnitt, der stets aufgerichtet gehalten wird. Der Vorderkörper ist von hellblauem Pelz bedeckt. Der kugelförmige Kopf läuft nach oben spitz zu, auf der Spitze sitzt ein Federbusch. Sopkalariden haben große, runde Augen und eine kleine Mundöffnung.

Charakterisierung

Sopkalariden sind relativ aggressiv und streitsüchtig.

Kultur

Bei den Sopkalariden hat sich, wie es für staatenbildende Insekten typisch ist, eine matriarchalische Gesellschaftsform entwickelt. An der Spitze des Volks der Sopkalariden steht als »Königin« die Begüterte Frau. Andere fruchtbare Sopkalaridinnen, die Aufgaben der Verwaltung, der Gesetzgebung und so weiter wahrnehmen, werden als Wichtige Mütter bezeichnet und bilden einen Rat, der die Begüterte Frau unterstützt. Männliche Sopkalariden und unfruchtbare Frauen bilden die breite Masse der Arbeiter und Soldaten.

Raumschiffe

Sopkalariden verwenden Raumschiffe, die aus zwei miteinander verbundenen, 600 m langen Ellipsoiden bestehen. Sie sind durch ein 200 m langes Zwischenstück verbunden. Die Goon-Blöcke sind direkt am Rumpf angebracht.

Die beiden Ellipsoiden enthalten im Wesentlichen zwei riesige Hohlräume. Diese sind angefüllt mit einem Gewirr von Stangen, die Plattformen halten und sie miteinander verbinden. Zwischen diesen bewegen sich die Besatzungsmitglieder mit großer Geschicklichkeit hin und her.

Bekannte Sopkalariden

Quellen

PR 1102, PR 1223