Armira Proket

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Armira Proket (* um 1145 NGZ) war eine siganesische Wissenschaftlerin.

Erscheinungsbild

Sie war 10,2 cm groß, hatte schwarzes, schulterlanges Haar, große Augen und einen kleinen Mund. (PR 1634)

Geschichte

Im Jahr 1200 NGZ hatte sie zwei Kinder im Alter von 15 und 2 Jahren, Jamin und Tehan. (PR 1634)

Gegen Ende dieses Jahres wurde sie von der siganesischen Regierung dem Eigenbrötler Frido Aslan in seiner Fabrikationsanlage Lanbara zur Seite gestellt, der im Auftrag der Akonen XD-Transponder-Chips herstellte. Armira Proket erkannte, dass das Gleichgewicht in der Milchstraße gefährdet wäre, würden diese Chips allein den Akonen zur Verfügung gestellt werden. Daher ließ sie Perry Rhodan, der sich gerade mit der ODIN auf Siga aufhielt, den Prototyp zukommen. Gleichzeitig wehrte sie sich gegen die Machenschaften des Algustraners Poppotok Tkok, der dem Nationalen Algustranischen Schirm angehörte, und übergab ihn der Siganesischen Abwehr. (PR 1634)

Quelle

PR 1634