Arnie Siska

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Dr. Arnie Siska war eine terranische Xenopaläontologin mit dem Forschungsschwerpunkt »Vogelartige Lebensformen«.

Charakterisierung

Ihr Lieblingswort war »Foff«. Sie verwendete es, um ihrem Erstaunen oder Gefühlen wie Bewunderung Ausdruck zu verleihen.

Geschichte

Arnie Siska wurde am 13. Mai 1319 NGZ auf Terra geboren. Sie studierte an der Universität von Terrania und promovierte nach nur 3,5 Jahren summa cum laude. In ihrer Doktorarbeit vertrat sie die These, dass avoide Wesen vor circa 100 Millionen Jahren die dominierende Lebensform gewesen waren.

Im Jahre 1345 NGZ leitete Dr. Arnie Siska ein Forschungsteam, das die fossilen Inyodur im Goldenen System der Charon-Wolke untersuchte. Ihr Team entdeckte den durch seine Psior-Aura perfekt konservierten Körper Raahon Alltangrads. Atlan wurde informiert und von Arnie zur Fundstelle geführt.

Als Atlan den Inyodur berührte, ging dessen Aura auf ihn über – und auf Arnie, die die Aura für gefährlich hielt und den Arkoniden wegstoßen wollte. Beide fanden sich in einer Art Scheinwelt wieder und wurden von Raahon Alltangrad begrüßt, der von der Vergangenheit seines Volkes berichtete. Raahon hielt Atlan aufgrund dessen Aura eines Ritters der Tiefe für einen Beauftragten der Kosmokraten. Atlan erklärte, auch Arnie sei berechtigt, die Geschichte der Inyodur zu erfahren.

Anmerkung: Über die weitere Geschichte Dr. Arnie Siskas ist nichts bekannt.

Quelle

PR-Extra 3