Artoque's Stern

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Artoquis)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Artoque's Stern ist ein Planet im Grubosc-System im Rigel-Sektor und wird von den Artoquis – Nachfahren terranischer Siedler – bewohnt.

Astrophysikalische Daten: Artoque's Stern
Sonnensystem: Grubosc
Galaxie: Milchstraße
Schwerkraft: > 1 g
Bekannte Völker
Artoquis
Hauptstadt: Rashdool

Benannt wurde der Planet nach einem galaktischen Söldnerführer, der einen Stützpunkt für sich und seine Krieger gesucht hatte.

Übersicht

Artoque's Stern ist ein Planet mittlerer Größe, dessen Schwerkraft ein wenig über dem Standardwert von einem Gravo liegt. Sonnennah gelegen und dementsprechend mit heißem Klima gesegnet, besteht der Planet zum größten Teil aus Wüstenregionen. Größere Waldregionen gibt es nur in den gemäßigten Breiten, wo sich auch die meisten Städte des Planeten befinden.

Rashdool

Rashdool ist die Hauptstadt von Artoque's Stern und liegt, im Gegensatz zu vielen anderen Städten, am Äquator. Sie ist eine mittelalterlich geprägte Stadt mit 50.000 Einwohnern. Rashdool besitzt eine Besonderheit. Als der Planet Mitglied in interstellaren Organisationen wurde, erreichten die Artoquis, dass ein Teil der Hauptstadt von diesen Verträgen ausgespart blieb.

Dieser Teil, Asyl von Rashdool genannt, untersteht weder der planetaren noch der Gerichtsbarkeit der Kosmischen Hanse oder einer anderen interstellaren Organisation und ist exterritoriales Gebiet. Im Asyl von Rashdool herrschen so gut wie keine Vorschriften. Für 10.000 Galax Miete pro Woche können sich interstellare Verbrecher dort einmieten und somit der interstellaren Gerichtsbarkeit entziehen.

Geschichte

Höchstwahrscheinlich in den Wirren der Dolan-Kriege war Artoque's Stern in Vergessenheit geraten, die Bewohner verloren den zivilisatorischen Anschluss an die Milchstraße und fielen auf ein mittelalterliches Niveau zurück. Nach dem Ende der Laren-Invasion wurde der Planet wiederentdeckt. Artoque's Stern ist Mitglied in der GAVÖK und treibt, wenn auch geringen, Handel mit der Kosmischen Hanse.

Die Artoquis selbst unterteilen sich in viele Stämme und Volksgruppen, die sich einander an Schmucknarben im Gesicht erkennen und unterscheiden.

Quelle

PR-TB 349