Arturo Geraldi

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arturo Geraldi war Captain und Spezialsoldat der Solaren Flotte. (PR 332, S. 13)

Erscheinungsbild

Sein Alter wurde im Jahre 2436 mit etwa Mitte dreißig angegeben.

Er wurde als ein kleinwüchsiger, braungebrannter, drahtiger Normalterraner mediterraner Abstammung mit schwarzem Haar, ebensolchen Augen und einem festen Händedruck beschrieben. (PR 332, S. 13)

Charakterisierung

Geraldi war ein verwegener Kämpfer, in dem ein Vulkan gärte und der sich voll einsetzte. Kämpfer an seiner Seite waren froh, dass er auf ihrer Seite stand. (PR 332, S. 13)

Geschichte

Im März 2436 wurde er als Anführer einer Gruppe von sieben Soldaten den Oxtornern Cronot und Perish Mokart bei der Erforschung einer lemurischen Geheimstadt auf dem Neptun-Mond Triton zur Seite gestellt. Während der Flucht in die Lemurerstadt vor den angreifenden Zweitkonditionierten aus OLD MAN, gelang es der Gruppe, den Zeitpolizisten Aser Kin gefangen zu nehmen und per Transmitter in terranische Hände abzustrahlen. (PR 332, S. 13, 39-59)

Bei der anschließenden Flucht vor den restlichen vier Zweitkonditionierten opferten sich Arturo Geraldi und seine Untergebenen. (PR 332, S. 60)

Quelle

PR 332